banner

sankturbanuslogo89x111

Gegründet am 24. Mai 2008 in Wien sind die St. Urbanus Weinritter ein Ordenskollegium, das für die Förderung der Weinkultur, der wissenschaftlichen Forschung zum Thema Wein, für die Förderung der Kunst und Kultur sowie der Freundschaft und Geselligkeit eintritt. Sie bekennen sich zum geistigen Erbe des Abendlandes und  zu den ritterlichen Tugenden wie Tapferkeit, Mut, Wahrhaftigkeit, Güte, Demut und Nächstenliebe.

Namensgeber ist der Weinheilige St. Urbanus, Bischof von Langres und Autun aus dem 4.Jh.n.Chr. Das Ordenskollegium umfasst derzeit etwa 130 Mitglieder. Diese sind – ohne Rücksicht auf den Unterschied des Geschlechtes, des Standes und ihrer Funktion – gleich.

Eine Neuaufnahme und eine Vorrückung gab es am Freitag, den 22.9.2017 beim Fest des Konventikels Niederösterreich des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums. Erstmals in Kirchberg am Wagram, in der Wallfahrtskirche Maria Trost am Kirchenberg. Ing. Andrea Öhlzelt, Lehrerin an der Weinbauschule Krems, wurde als Hospita in den Orden aufgenommen, Franz Aigner, Mitorganisator dieses Konventikelfestes, rückte zum Junker auf. Im Anschluss an den kirchlichen Festakt gab es in der Wagramhalle die Präsentation und Prämierung der Sieger der JungWinzer Competence Trophy 2017.

DSC08849

Ins nordöstliche Weinviertel führte die Reise des Konventikels Wiener Weinberge am Samstag, den 16.9.2017, und zwar nach Poysdorf und Herrenbaumgarten. Im Weingut Taubenschuss gab's die ersten 7 Weine zu verkosten, beim Mittagessen im Hotel Veltin dann weitere 4 Taubenschüsse. Im Nonseum  in Herrenbaumgarten hatten die 26 St. Urbanus-Mitglieder dann viel zu lachen, bevor man sich auf den unterirdischen Weinwanderweg für Kurzwanderer durch die miteinander verbundenen Keller von Friedl Umschaid begab. Der neben seinen jungen Weinen auch so manche Rarität aus den Kellergewölben öffnete.

2017 09 162011 56 16 

Die Traube dieses Weins stammt aus dem Gebiet der Loire in Frankreich und hat ihren Siegeszug rund um die Welt angetreten: der Sauvignon Blanc. 26 Mitglieder und Gäste des Konventikels Eins des St. Urbanus Ordenskollegiums konnten sich bei der Tafelrunde am 5. September 2017 im Ordenskeller von der Qualität und der Vielfalt des Sauvignon Blanc überzeugen. Dazu gab es ausgesuchte Köstlichkeiten von Ordenskoch Karl Schaffelner.

IMG 6289

Was zuletzt geschah:

Konventikelfest Wr.Weinberge am 27.8.2017

Schlosskonzert Grafenegg am 20.8.2017

Mit Wolfgang und "Loisi" am Falkenberg am 8.8.2017

(zu "Verkostungen 2017")

Themenabend Blaufränkisch

Am Mittwoch, den 11.10.2017 werden in sechs 3er-Flights BF-Weine aus Carnuntum, DAC Mittelburgenland und Eisenberg parallel verkostet. Ab 19.00 Uhr im Diana-Keller, 1020 Wien, Gredlerstraße 3.

Weitere Informationen ...

  • "Länger leben mit dem richtigen Rotwein", darum ging es bei der privaten Tannat-Verkostung unseres Justitiars am Freitag, den 15.9.2017, mit Freunden im Ordenskeller. Denn die Polyphenole in den Tannat-Weinen wirken entzündungshemmend und beugen Krebs und Herzerkrankungen vor. 21 Weine aus Uruguay, Argentinien, Österreich (!), aus Südwestfrankreich, der Heimat der gesundheitsfördernden Tannat-Traube, und hier vor allem aus dem Madiran, standen zur Verkostung. Aus Uruguay seien die "Prima Donna Crianza en Roble" 2011 und 2013 erwähnt, die ebenso wie "km0 Grand Reserva" vom Rio de la Plata stammten und wirklich begeisterten. Der einzige Österreicher, der Tannat '14 von Gager aus Deutschkreuz, konnte international gut mithalten. Sensationell und ein Höhepunkt dieses außergewöhnlichen Abends waren die Weine von Alain Brumont aus dem Madiran, und hier vor allem der Château Montus XL 1995 und 1994. Beides Weine von absoluter Trinkfreudigkeit, dicht, vollmundig, lang und intensiv. Ein wahrer Genuss!
    2017 09 152021 36 10

  • Die Cuvéetierung des St. Urbanus-Geheimnisses Nr. VI hat am 25. April 2017 beim Winzer Michael Edelmoser stattgefunden. Bei der Kreierung einer Rotwein-Cuvée tatkräftig mitgewirkt haben Monika und Christian Schwedler, Edith und Wolfgang Sluszanski, Silvia und Christian Stöger, Martin Sax vom St. Urbanus Weinritter Ordenskollegium sowie Michi Edelmoser selbst. Nun werden 300 Liter dieser Cuvée nach den genauen Maßvorgaben erzeugt, die beim Ordenskonvent am 18. Oktober 2017 präsentiert wird.
    FullSizeRender  IMG 4759 

  • Das Protokoll und alles Wissenswerte über die Generalversammlung 2017 jetzt im Mitgliederbereich!

  • Ein neuer Menüpunkt im Mitgliederbereich: Karl's Kulinarium berichtet über die außergewöhnlichen Speisen unseres neues Ordensküchenmeisters Karl Schaffelner. Wie z.B. am 5.9.17 Löwenzahnsuppe mit Lachsnockerl,  Ziegenkäse Panna Cotta mit Flußkrebsen und Kaviar, Rotbarbe mit Wurzelsud und Kren sowie gebratene Zwetschge mit Balsamico-Essig und Mascarpone.

Ordenswinzer / Ordensrestaurant