banner

sankturbanuslogo89x111

Gegründet am 24. Mai 2008 in Wien sind die St. Urbanus Weinritter ein Ordenskollegium, das für die Förderung der Weinkultur, der wissenschaftlichen Forschung zum Thema Wein, für die Förderung der Kunst und Kultur sowie der Freundschaft und Geselligkeit eintritt. Sie bekennen sich zum geistigen Erbe des Abendlandes und  zu den ritterlichen Tugenden wie Tapferkeit, Mut, Wahrhaftigkeit, Güte, Demut und Nächstenliebe.

Namensgeber ist der Weinheilige St. Urbanus, Bischof von Langres und Autun aus dem 4.Jh.n.Chr. Das Ordenskollegium umfasst derzeit etwa 130 Mitglieder. Diese sind – ohne Rücksicht auf den Unterschied des Geschlechtes, des Standes und ihrer Funktion – gleich.

Es war einer jener Sommertage, dieser 8. August 2017, wo sich die brütende Hitze der Stadt mit einer frischen Brise in den Rieden am Bisamberg wegblasen ließ. Was wäre da wohl für Weinfreunde besser geeignet, als bei einem reichhaltigen Heurigenbuffet direkt im Weingarten von Wolfgang Matuska dessen Weine zu verkosten. Und am Weg dorthin viel über den Wiener Wein, die Lagen am Bisamberg und den biologischen Weinanbau zu erfahren.

IMG 0046

Nur einen Tag nach der Fahrt zum Wagram ging es für die Urbanus-Weinritter in die andere Richtung - ins Burgenland nach Gols. In der Sektkellerei Szigeti (Ungarisch "von der Insel") erfuhren wir nicht nur alles Wissenswerte über die Schaumweinproduktion in Österreich, sondern auch, dass  die Brüder Szigeti ihre Sektkellerei in Frankreich geplant und konzipiert haben. Im Weingut Juris der Familie Stiegelmar gab es danach außergewöhnliche Weine zu verkosten: weitere Perlen "von der Insel".

IMG 6592   IMG 6729

Beim Ausflug des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums am Freitag, den 14. Juli 2017 nach Großriedenthal am Wagram drehte sich alles um den Roten Veltliner und den Löss. Auf Einladung des Konventikels Niederösterreich sind 24 Mitglieder und Gäste dem Ruf an den Wagram gefolgt - und erfuhren von Franz Aigner und Josef Bauer viel Neues über die Diva unter den Weißweinen, die umsorgt, gehegt und gepflegt werden will. Eine Fahrt mit Oldtimertraktoren direkt in die Weinberge, wo die Roten Veltliner zwischen den Rieden verkostet wurden, vertiefte dieses Erlebnis.

IMG 6554

Was zuletzt geschah:

Zwei Mal zwei Weiße am 21. und 28.7.2017

Premierentafelrunde in NÖ am 27.6.2017

Praterbesuch am 9.6.2017

(zu "Verkostungen 2017")

Grafenegg und Konventikelfest

Am 20. August 2017, lädt das Konventikel Niederösterreich zum Konzert nach Schloss Grafenegg. Und am 27.August 2017 findet das Konventikelfest der Wiener Weinberge in den Blumengärten Hirschstetten statt. Ab 11.00 Uhr.

Weitere Informationen ...

  • Am 15. August 2017, Maria Himmelfahrt, haben sich mehr als 70 Personen im Weingut Norbert Walter in Stammersdorf versammelt, um der von Kanonikus Msgr. Mag. Franz Schuster zelebrierten Messe im Weingarten beizuwohnen. Der Einladung des St. Urbanus Ordenskollegiums Konventikel Wiener Weinberge waren zahlreiche Ordensmitglieder gefolgt, die sich danach bei herrlichem Sommerwetter am Heurigenbuffet des Weinguts labten und die Weinspezialitäten Norbert Walters verkosteten.
    IMG 0156

  • Die Cuvéetierung des St. Urbanus-Geheimnisses Nr. VI hat am 25. April 2017 beim Winzer Michael Edelmoser stattgefunden. Bei der Kreierung einer Rotwein-Cuvée tatkräftig mitgewirkt haben Monika und Christian Schwedler, Edith und Wolfgang Sluszanski, Silvia und Christian Stöger, Martin Sax vom St. Urbanus Weinritter Ordenskollegium sowie Michi Edelmoser selbst. Nun werden 300 Liter dieser Cuvée nach den genauen Maßvorgaben erzeugt, die dann beim Ordenskonvent im Herbst präsentiert wird.
    FullSizeRender  IMG 4759 

  • Das Protokoll und alles Wissenswerte über die Generalversammlung 2017 jetzt im Mitgliederbereich!

  • Ein neuer Menüpunkt im Mitgliederbereich: Karl's Kulinarium berichtet über die außergewöhnlichen Speisen unseres neues Ordensküchenmeisters Karl Schaffelner. Nach Wildschweinragout mit Zwetschgen und Nüssen in Rotweinsauce mit Serviettenknödel gab es zuletzt Schweinebacken in Rotweinsauce mit Schwarzwurzeln und Süßkartoffelpürée.

Ordenswinzer / Ordensrestaurant