banner

Christian Stöger

Christian Stöger

Freitag, 05 August 2022 11:36

Champagner

 seitliches_Logo.jpg

sankturbanuslogo89x111.gif 

EINLADUNG

Liebe Ritterliche Freundin,
lieber Ritterlicher Freund,
geschätzte weininteressierte Gäste,

wir laden Euch sehr herzlich zu unserer nächsten interessanten Veranstaltung ein:

Konventikel EINS - Weinabend

Thema: Champagener und Franciacorta

Die traditionsreiche Champagne mit 33.600 Hektar Anbaufläche gilt nach wie vor als das Non-plus-ultra in der flaschenvergorenen Schaumweinerzeugung. Östlich von Mailand in der Provinz Brescia der Lombardei tritt mit Franciacorta ein möglicherweise ebenbürtiges Schaumweingebiet im direkten Vergleich an. Franciacorta erst seit 1995 DOCG weist eine Rebfläche von lediglich etwa 2.900 Hektar aus. Beide Anbaugebiete sind fast ausschließlich mit denselben Rebsorten bestockt: Chardonnay, Pinot Noir/Pinot Nero und Pinot Blanc. Im typischen Champagner-Stil will Franciacorta voll punkten. Welches Weinbaugebiet kommt besser an und wird am Ende der Vergleichsverkostung die Nase vorne haben?

Wann: 
Dienstag, 23. August 2022 – Beginn um 19:00 Uhr (Eintreffen ab 18:30 Uhr)

Wo: 
Gasthaus Napoleon - 1220 Wien, Kagraner Platz 33

Die passenden Champagner und Franciacorta haben Monika und Christian Schwedler für uns ausgewählt und zusammengestellt. Auch für das Essen ist im neu eröffneten Napoleon gesorgt. Bei Schönwetter sind wir im Gastgarten. Bei kühlem Wetter bzw. Schlechtwetter im 1. Stock im Hofburgzimmer.

Vor- und Hauptspeisen:
würziges Beef-Tatar; „geblattelter“ Schweinsbraten
Faschierte Kalbsbutterschnitzerl mit frischem Erdäpfelpüree, kräftiges Safterl, knusprige Zwiebel
Wiener Backhuhn - ausgelöstes ½ Hendl mit Erdäpfel-Vogerl-Salat.

Geförderter Beitrag für Mitglieder:  60,00 €
für Gäste 95,00 € 

Einzuzahlen auf das Konto:
IBAN: AT25 2011 1840 5372 7001 mit Angabe der Veranstaltung und Veranstaltungsdatum im Verwendungszweck.

Um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Montag, dem 15. August 2022 unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  wird gebeten.
(maximale Teilnehmerzahl 20 Personen). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigen und bestätigen. Eine Platzgarantie bei Nichtanmeldung oder ohne Bestätigung der Anmeldung ist nicht gegeben. Bei Nichtteilnahme kann der einbezahlte Betrag nicht refundiert werden.

HINWEIS: Die zu diesem Zeitpunkt allenfalls geltenden COVID-19-bedingten Schutzmaßnahmen sind einzuhalten.

Bekleidung:
Mitglieder: Straßenkleidung + Halsschild bzw. Anstecknadel
Gäste: Straßenkleidung

 
Wir freuen uns auf Dein/Euer Kommen und verbleiben
mit unserem ritterlichen Gruß

Pro Vino et Sodalitate

Ritter Alexander Heider
Prior Konventikel Eins


Ritter Klaus Leitner
Kanzler Konventikel Eins

Statistics image

Dienstag, 02 August 2022 07:45

Griechisches Sommerfest

Weil es in den letzten Coronoa-Jahren virusbedingt keine großen, gesellschaftlichen Ordensfeste geben durfte, hatte das Große Kapitel des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums am 30.7.2022 alle Mitglieder zum großen Sommerfest an den CopaBeach eingeladen. Im griechischen Restaurant "Rembetiko" hatten sich an die 50 Mitglieder und Gäste versammelt, um bei den unterschiedlichsten griechischen Weinen (die manch positive Überraschung boten) sowie ausgezeichneten à la carte-Speisen wieder den sozialen Kontakt zu intensivieren. Mit Blick auf die Wellen der neuen Donau, in denen sich zuerst die untergehende Sonne und später die Lichter der Lokale spiegelten, war es ein unterhaltsamer und gelungener Abend.

 Sommerfest 02

Samstag, 09 Juli 2022 18:09

NEWCOMER-Award 2022

Zum 10. Mal wurde heuer der NEWCOMER-Award gemeinsam mit der Ost- und Weinbauschule Klosterneuburg veranstaltet. Und zum 5.Mal in Folge fand der Galaabend - heuer am 21.Juni - in den Hohen Kassamatten des Palais Coburg statt. 44 Absolventen und Absolventinnen hatten diesmal ihre 124 Weine eingereicht, prämiert wurden wieder die drei Kategorien Weisswein Klassik, Weisswein Reserver und Rotwein. Die 9 Finalisten kamen aus sieben verschiedenen Weinbaugebieten - und 6 von Ihnen waren nicht zum ersten Mal im Finale im Palais Coburg dabei.

Sieger 22  

Samstag, 09 Juli 2022 17:46

Gewinner des NEWCOMER-Awards 2022

Weissweine Klassik:  (Alk. < 13,0 % und RZ < 9g)

1.Platz:     Gemischter Satz 2021
Andreas MAUSER aus Groß Schweinbarth, Weinviertel

2.Platz:     Gelber Muskateller 2021
Michael KISS aus Jois, Leithaberg

3.Platz:     Sauvignon Blanc DAC 2021
Mathias PRUGMAIER aus Leibnitz, Südsteiermark

 Sieger WWKl

1. Platz:         
Gemischter Satz 2021
12,7 % Akl. / 3,7 g RZ  /  7,1 g Säure
Andreas MAUSER vom Weingut Mauser aus 2221 Groß Schweinbarth, Weinviertel
www.weingutmauser.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 1.Mauser

2. Platz
Gelber Muskateller 2021
12,8 % Akl. / 4,2 g RZ  /  7,2 g Säure
Michael KISS vom Winzerhof Kiss aus 7093 Jois, Leithaberg
www.winzerhof-kiss.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.Kiss

3. Platz
Sauvignon Blanc DAC 2021
12,9 % Akl. / 1,7 g RZ  /  5,9 g Säure
Mathias PRUGMAIER vom Weingut Assigal aus 8430 Leibnitz, Südsteiermark
www.assigal.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.Prugmayer 

Weissweine Reserve:  ( Alk. ≥ 13,0 % )

1.Platz:     Grüner Veltliner Ried Redling Kamptal DAC Reserve 2020
Johannes HAIMERL aus Gobelsburg, Kamptal

2.Platz:     Chardonnay Reserve 2020
Florian BAUER aus Zaußenberg, Wagram

3.Platz:     Sauvignon Blanc DAC 2019
Verena LANGMANN aus St.Stefan ob Stainz aus der Weststeiermark

Sieger WWRes

1. Platz
Grüner Veltliner Ried Redling Kamptal DAC Reserve 2020
13,8 % Akl. / 7,4 g RZ  /  5,3 g Säure
Johannes HAIMERL vom Weingut Haimerl aus 3550 Gobelsburg, Kamptal
www.haimerl.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1.Haimerl

2. Platz
Chardonnay Reserve 2020
13,4 % Akl. / 7,8 g RZ  /  6,5 g Säure
Florian BAUER vom Weingut Bauer aus 3701 Zaußenberg, Wagram
www.zaussenberg.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 2.Bauer

3. Platz
Sauvignon Blanc DAC 2019
14,2 % Akl. / 4,2 g RZ  /  6,5 g Säure
Verena LANGMANN vom Weingut Langmann aus 8511 St.Stefan ob Stainz aus der Weststeiermark
www.weingut-langmann.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 3.Langmann

Kategorie Rotweine:

1.Platz:     Cabernet Franc Exklusiv 2020
Katharina SCHWERTFÜHRER aus Sooß, Thermenregion
(vertreten durch ihre Schwester Anna)

2.Platz:    
Merlot kleines Eichenfass 2019   
Martin HEINZL aus Deinzendorf, Weinviertel

3.Platz:     KTI Cuvee Reserve 2019             
Katharina BAUMGARTNER aus Untermarkersdorf, Weinviertel

 Sieger RW

1. Platz
Cabernet Franc Exklusiv 2020
13,8 % Akl. / 2,3g RZ  /  5,0 g Säure
Katharina SCHWERTFÜHRER vom Weingut Schwertführer 47er aus 2504 Sooß, Thermenregion
(vertreten durch ihre Schwester Anna)
www.47er.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1.Schwertführer

2. Platz
Merlot kleines Eichenfass 2019   
14,1 % Akl. / 3,3 g RZ  /  4,6 g Säure
Martin HEINZL vom Weingut Heinzl-Gettinger aus 2051 Deinzendorf, Weinviertel
www.weingut-heinzl.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.Heinzl  

3. Platz
KTI Cuvee Reserve 2019            
12,6 % Akl. / 2,6 g RZ  /  4,7 g Säure
Katharina BAUMGARTNER von der Domäne Baumgartner aus 2061 Untermarkersdorf, Weinviertel
www.wein-baumgartner.at; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.Baumgartner 

Fotos: Franz Wanovits

Samstag, 09 Juli 2022 17:29

Verkostung Newcomer 2022

Dieses Jahr wurden 124 Weine von 44 Absolventen und Absolventinnen der Weinbauschule Klosterneuburg eingereicht. Die Verkostung und Bewertung wurden wieder auf 2 Tage aufgeteilt. Der 1.Teil der anonymisierte Blindverkostung fand am 12.Mai 2022 in der Weinbauschule Klosterneuburg mit der Kategorie Weisswein Klassik, welche die meisten Einreichungen hatte, inklusive der Finalverkostung statt.

Der 2.Teil folgte dann am 13.Mai mit den Kategorien Weisswein Reserve und Rotwein, und den jeweiligen Finalverkostungen.

Die Bewertung erfolgte nach dem internationalen 20 Punkten System (mit halben Punkten). Nach der Bewertung der Weine fand jeweils die Finalverkostung der 5 höchstbewerteten Weine statt. Platz 1. bis 3. in den 3 Kategorien werden am 21.Juni 2022 im Palais Coburg bei der
NEWCOMER Prämierung bekannt gegeben.

Wir bedanken uns bei allen AbsolventInnen ( in alphabetischer Reihenfolge ) für Ihre Teilnahme.

 

Name

   

Ort

Mat.Jg.

Herr

ARTNER

Alexander

7301

Deutschkreuz

2020

Herr

BAUER

Florian

3701

Zaußenberg

2017

Frau

BAUMGARTNER

Katharina

2061

Untermarkersdorf

2017

Herr

BERGER

Maximilian

3494

Gedersdorf

2021

Herr

BREITENECKER

Stefan

2380

Perchtoldsdorf

2021

Herr

BREITENECKER

Franz

2380

Perchtoldsdorf

2018

Herr

GALLHOFER

Markus

3602

Rossatz

2018

Herr

GREIL

Andreas

3722

Straning

2019

Herr

HAIMERL

Johannes

3550

Gobelsburg

2018

Herr

HEINZL

Martin

2051

Zellerndorf

2019

Herr

HEISS

Christian

7142

Illmitz

2020

Herr

HÖDL

Sandro

8083

St.Stefan/Rosental

2018

Frau

HROMATKA

Sophie

3124

Oberwölbling

2019

Herr

KISS

Michael

7093

Jois

2019

Frau

KLEIN

Natalie

7142

Illmitz

2020

Frau

LANGMANN

Verena

8511

St.Stefan ob Stainz

2020

Frau

LEITNER

Stefanie

8211

Ilztal

2019

Herr

LEITNER

Matthias

8211

Ilztal

2019

Herr

LIEGENFELD

Michael

7082

Donnerskirchen

2020

Herr

LIELEG

Mathias

8463

Leutschach

2020

Herr

LINDER

Klaus

3454

Sitzenberg-Reidling

2017

Frau

MANTLER

Anna-Carina

3702

Niederrußbach

2019

Herr

MÄRZWEILER

Lorenz

2500

Baden

2018

Herr

MASSER

Florian

8463

Leutschach

2017

Herr

MAUSER

Andreas

2221

Groß Schweinbarth

2019

Herr

MAYER

Martin

7131

Halbturn

2021

Herr

MAYR

Johannes

3701

Heldenberg

2017

Herr

MOSER

Christian

2102

Klein-Engersdorf

2017

Frau

PASCHINGER

Lisa

3481

Fels

2021

Herr

PRÖLL

Maximilian

3710

Radlbrunn

2019

Herr

PRUGMAIER

Mathias

8430

Leibnitz

2017

Herr

PUHWEIN

Maximilian

2024

Mailberg

2021

Herr

RAPPOLD-PICHLER

Markus

2551

Enzesfeld-Lindabrunn

2021

Herr

RECKENDORFER

Matthias

2252

Ollersdorf

2018

Herr

REGELE

Franz

8461

Ehrenhausen

2018

Herr

REINISCH

Sebastian

2523

Tattendorf

2021

Herr

RIBISCH

Michael

2130

Paasdorf

2017

Herr

RIEGELNEGG

Paul

8462

Gamlitz

2020

Frau

RIEPL

Susanne

7122

Gols

2020

Herr

SCHLÖGL

Nikolaus

7361

Lutzmannsburg

2018

Herr

SCHWEIGHOFER

Hannes

2225

Zistersdorf

2017

Frau

SCHWERTFÜHRER

Katharina

2504

Sooß

2020

Frau

SCHWERTFÜHRER

Anna

2504

Sooß

2017

Frau

SMOLEY

Sophie

7163

Andau

2020

Der Verkostgruppen 2022 gehörten an:

  • Weinbauschule Klosterneuburg:
    Veronika Schober
    Dr. Reinhard Eder
    DI Herbert Schödl
  • Newcomersiegerin 2017 & 2018: Stefanie Gerdenits
  • Sponsor: Peter Krammer ( Fa. Ver<Kost>Bar )
  • Sankt Urbanus Weinritter: Silvia Stöger
    Mag. Irene Holzhacker
    Ingrid Hamersky
    Sonja Paschinger
    Franz Aigner
    Ing. Engelbert Kitzler
    Ing. Leopold Holzhacker
    MBA Alexander Wacek
    Mag. Christian Stöger
    DI Wolfgang Sluszanski
    Michael Puhr
    DI Klaus Leitner
    Alexander Heider

IMG_20220512_165629.jpgIMG 20220512 165608IMG 20220512 165545

IMG 20220513 160449IMG 20220513 161104 1

Für die organisatorische Unterstützung und die Umsetzung der Verkostung seitens der Weinbauschule Klosterneuburg bedanken wir uns herzlichst bei Ing. Manfred Pastler und seitens der Sankt Urbanus Weinritter bei Ingrid & Franz Hamersky und Ing. Helmut Seifert.

Samstag, 02 Juli 2022 22:23

Friedhof der Superreichen

"Es ist der altjüdische Geldadel, der hier begraben liegt. Die Reichsten der Reichen", erklärt Stadtführer Wolfgang Horak am Samstag, den 2.7.2022 bei der Führung des Konventikels Wiener Weinberge durch den alten jüdischen Friedhof am Wiener Zentralfriedhof. 1874 wurde der Zentralfriedhof angelegt, 10% der Fläche, also rund 260.000 m2, wurden von der jüdischen Gemeinde um 80.000 Gulden (entspricht heute etwa € 420.000,-) für die Bestattung ihrer Toten gekauft. Denn im jüdischen Glauben gehört der Boden dem Verstorbenen, am katholischen Friedhof sind die Gräber nur auf Zeit "gemietet". 

2022 07 02 10.29.04

Montag, 27 Juni 2022 15:37

Modernes Wien

„ Wien Modern und Modernes Wien“  war das Thema des bereits 5. Kulturspaziergang des Konventikels Wiener Weinberge, der bei tropischen Temperaturen am Samstag, den 18. Juni 2022, stattfand. Los ging's beim besten Beispiel der Wiener Moderne, dem Gebäude der Österreichischen Postsparkasse (1906), eines der bekanntesten Jugendstilgebäude Wiens, geplant und gebaut von Otto Wagner. Es war vor allem der Jugendstil und seine imposanten Bauten, die uns von Bibiane Krapfenbauer näher gebracht wurden. 

IMG 20220620 WA0011

Donnerstag, 09 Juni 2022 16:23

Der "Neue von der Burg" 2021 bis 1979

Zur Neuburger-Tafelrunde trafen sich 13 ritterliche Weinfreunde am 7.6.2022 in Alfreds Weinkeller. Verkostet wurde diese autochthone und seltene Rebsorte aus Jahrgängen von 2021 bis 1979 zurück. Dabei zeigte sich: in der Jugend frisch und vollmundig, im mittleren Alter voll aufgeblüht und im höheren Alter gereift bis ungenießbar. Insgesamt hat die Verkostung der weithin unterschätzten Rebsorte aber positiv überrascht.

20220607 190406

Samstag, 04 Juni 2022 11:03

Laubarbeit im Weingarten

"Von Mai bis Juli haben wir im Weingarten viel mit der Laubarbeit zu tun", verrät Winzer Rainer Christ 12 Mitgliedern des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums beim sommerlichen Weingartentermin am 3.6.2022. Und dann wurde selbst Hand angelegt: Triebe in die Drahtzeilen einstricken und die Stöcke von Jungtrieben säubern. Ca. 100.000 Weinstöcke hat Rainer Christ mit seinen Leuten zu bearbeiten, und das 3-4 Mal. Wir schafften unter den wachsamen Augen des Winzers gerade einmal neun Reihen in zwei Stunden.

Laubarbeit 05

Freitag, 03 Juni 2022 12:34

Von Düften und Weinen

Es dürfen wieder Winzer besucht werden! Und so machten sich bei idealem Wetter am Sonntag, den 29. 5. 2022 26 Mitglieder und 7 Gäste des St. Urbanus Weinritterordens auf nach Frauenkirchen. Das Konventikel Wiener Weinberge hatte zum Besuch der pannonischen Duftmanufaktur "Steppenduft" geladen, und nach dem anschließenden Besuch der berühmten Basilika ging's aufs Weingut Umathum, wo eine Palette des Weinsortiments verkostet wurde. Mit persönlicher und sehr familiärer Begleitung durch Josef Umathum.

Frauenkirchen 18

Seite 1 von 22

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
31