banner

Nachdem das Stiftungsfest des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums im Vorjahr Corona-bedingt entfallen musste, waren wir froh, es dieses Jahr am 26. Mai in der Michaelerkirche durchführen zu können. Unter strengen Corona-Auflagen mit Mund-Nasen-Schutz, Abstandsregel und der 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) waren mehr als 40 Personen gekommen, um zehn neuen Inthronisierungen zur Ehrendame bzw. zum Ritter beizuwohnen. Gleichzeitig wurden auch die neue Großmeisterin Ingrid Hamersky sowie der neue Großkanzler Michael Puhr  in ihr Amt eingeführt. Auch in den einzelnen Konventikeln gab es für die neue Funktionsperiode zahlreiche Umbesetzungen. 

 A3A2157 Kopie

Coronabedingt mit FFP2-Masken und Sicherheitsabstand konnte das Stiftungsfest mit den Begrüßungsworten und der Segnung durch Pater Erhard in der Michaelerkirche beginnen. Der scheidende Großmeister Eduard Franz Hamersky gab in seiner Rede einen Überblick über die schwierigen letzten Monate und einen positiven ausblick auf den sogenannten "Re-Start" des Ordens. Äußeres Zeichen dafür war die Inthronisierung von gleich zehn (!) neuen Rittern und Ehrendamen, denn im Vorjahr war dies aufgrund der Pandemie nicht möglich gewesen.

Es waren dies (alphabetisch gereiht): Angela Hammer, 

 A3A2177 Kopie

Johannes Hammer, 

 A3A2181 Kopie

Mag. Karin Herbeck,

 A3A2189 Kopie

Mag. Irene Holzhacker, 

 A3A2198 Kopie

Dipl. Ing. Klaus Leitner, 

 A3A2207 Kopie

Dr. Andreas Mauler, 

  A3A2219

Dipl. Päd. Ing. Andrea Öhlzelt BEd, MbA, 

 A3A2227

Sandra Reindl-Schweighofer, 

 A3A2237

Ing. Veronika Schober, 

 A3A2244

und Markus Trimmel.

 A3A2254

Nach der Ablegung des Ordensversprechens auf die Regulare, dem Ritterschlag, einem Schluck Wein (Corona-bedingt nicht gemeinsam aus dem Ordenskelch, sondern aus einem eigenen Glas) sowie der Üebrreichung des Ordensmantels, der Insignien und der Urkunden wurden einige der neu Aufgenommen im Anschluss gleich in ihre neuen Ämter in den einzelnen Konventikeln eingesetzt. Doch zuvor galt es noch, die vom Großen Kapitel einstimmig gewählte neue Großmeisterin, Ingrid Hamersky, vom scheidenden Großmeister in ihr neues Amt an der Spitze des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums einzusetzen. Übrigens als erste Frau in diesem hohen Amt .

 A3A2271 

Als neuer Großkanzler und ihrem Stellvertreter wurde dann bereits von Großmeisterin Hamersky Michael Puhr eingesetzt. Ebenfalls im Großen Kapitel (quasi dem Vorstand des Vereins) sind

 A3A2286

Ritter Christian Stöger, Herold, Ehrendame Silvia Stöger, Schatzmeisterin, Ehrendame Irene Holzhacker, Secretaria, Ritter Peter-Martin Sax, Marschall, Ritter Christian Schwedler, Sonderbeauftragter Newcomer. Nun folgte die Ämtereinführung der einzelnen Konventikel für die nächste Funktionsperiode. Die sich nun wie folgt zusammensetzen:

Konventikel Eins: Ritter Alexander Heider, Prior, Ritter Klaus Leitner, Kanzler, Ritter Alexander Wacek, Schatzmeister, Ehrendame Monika Schwedler, Secretaria

Konventikel Wiener Weinberge: Ritter Karl Seidelmann, Prior, Ehrendame Gabriela Stalder-Holzer, Kanzlerin, Ritter Wolfgang Sluszanski, Schatzmeister, Ehrendame Karin Herbeck, Secretaria

Konventikel Niederösterreich: Ritter Franz Aigner, Prior, Ritter Johannes Hammer, Kanzler, Ehrendame Angelika Hammer, Schatzmeisterin, Ehrendame Andrea Öhlzelt, Secretaria

Für seine Verdienste für den Orden wurde dem nach zwei Amtsperioden scheidenden Großmeister Eduard Franz Hamersky zu dessen totaler Überraschung von der neuen Großmeitserin, seiner Frau Ingrid Hamersky, der Orden Pro Meritis verliehen. Wie die Großmeisterin betonte, wurde er damit "als einer der Gründungsväter des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums" ausgezeichnet, der "die Ziele des Ordens immer verfolgt" hat. "Du warst Kanzler, Marschall und bist seit Mai 2014 Großmeister. Ich möchte mich bei Dir, für all die Jahre, in denen Du Dich mit großem Engagement, viel Freude, Treue, immer hilfsbereit und mit Enthusiasmus den gesamten Weinritterorden eingesetzt hast, von tiefstem Herzen danken." Dem schließen sich wohl alle Mitglieder gerne an.

 A3A2330

Mit einem Gruppenfoto der neuen Ritter und Ehrendamen ging das Stiftungsfest zu Ende. Aufgrund der Corona-Regeln war ein gemütliches Beisammensein im Anschluss diesmal leider nicht möglich, soll aber nach den Worten des scheidenden Großmeisters auf jeden Fall nachgeholt werden. Worauf man sich schon jetzt freuen darf!

Text: Christian Stöger
Fotos: Alfred Pany

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30