banner

Aufgrund der anhaltenden Covid-19-Maßnahmen hat das St. Urbanus Weinritter Ordenskollegium die Initiative ergriffen und zwei Online-Weinverkostungen durchgeführt. Ordenswinzer Rainer Christ in Jedlersdorf und Ordenswinzer Michael Edlmoser in Mauer stellten jeweils vier Weine vor, die zuvor per Verkostungspaket an die Teilnehmer geliefert worden waren.  Wie meinte ein Teilnehmer dazu: "Jeder, der bei dieser Verkostung dabei war, wird mir zustimmen, dass es ein Erlebnis war. Und denen, die nicht dabei waren, muss ich sagen: Schade!"

20210428 Weinritter 2

Jeweils 22 Pakete waren versandt worden und rund 40 Mitglieder waren via Zoom mit ihrem PC, Laptop oder Tablet am 9.4. bei Rainer Christ und am 28. April bei Michi Edlmoser bei der Verkostung dabei. Um € 58,00 war das Paket inklusive € 10,00-Gutschein vom jeweiligen Winzer im Vorfeld nach Hause geliefert worden, um die von den Wiener Weinbergen veranstaltete Online-Verkostung zu ermöglichen.

Beide Winzer stellten ihre Weine und die Lagen mit ihrem Terroirs vor, sodass man vorerst einen guten Überblick über das Weingut und die Weine bekam. Jeweils vier Weine wurden dann im Detail verkostet, die für beide Winzer in ihrer Typizität stehen.

Rainer Christ präsentierte seinen leichten, frischen Wiener Gemischter Satz 2020, gefolgt vom gehaltvolleren Bisamberg Wiener Gemischter Satz 2020 aus Trauben von bis zu 70 Jahre alten Reben. Typisch für die Lage am Bisamberg dann auch die beiden Grünen Veltliner, zuerst der GV Bruch 2020 mit viel Frucht und dann der Grüne Veltliner Ried Gabrissen X 2020, wobei X für Extreme steht und in der Nase und am Gaumen pure Exotik bot.

Auch Michi Edlmoser eröffnete mit einem Wiener Gemischter Satz DAC 2020, dem für Wien so typischen "Tröpferl". Es folgte der Lagenwein Maurerberg Wiener Gemischter Satz DAC 2019, um danach zum Maurerberg Riesling 2019 und zum Ried Sätzen Maurerberg 1. ÖTW Riesling Kalkstein 2017 zu kommen.  

Die Erklärung der Weine und warum welche Sorte wo am Besten wächst war informativ und unterhaltsam. Speziell die Beantwortung der zwischendurch online gestellten Fragen war objektiv und immer auch mit einer eigenen Meinung versehen. Beide Weinverkostungen gefielen und sind durch die persönliche Note der Ordenswinzer auch sehr gut angekommen. Dennoch freuen wir uns alle schon wieder auf "echte" gemeinsame Weinverkostungen.

Text: Christian Stöger

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
31