banner

Vollmond-Dining

Auf der Wagramterrasse sitzen, hinter uns die Weingärten der Ried Lanner am Fuße des Nussbergs, vor uns der Blick Richtung Donau. Im Glas der für den Wagram typische Rote Veltliner der Ried Brenner vom Weingut Öhlzelt. Und langsam steigt der volle Mond aus den Weingärten empor. So geschehen am Mittwoch, den 14. August 2019, als 22 Urbanus-Weinritter zum Vollmond-Dining des Konventikels NÖ ins Weingut Öhlzelt gekommen waren. Und einen unglaublichen Abend erlebten.

2019 08 14 18.41.39

Nach kurzer Busfahrt von Wien Heiligenstadt angekommen in Feuersbrunn am westlichen Wagram beim Weingut von Weindame Andrea Öhlzelt gab's Rosé Frizzante und Muskateller Frizzante zur Begrüßung. Ein kurzer Weg durch die Weingärten (die Trauben sind hier schon reif, aber noch ein wenig säuerlich - "Die Ernte wird heuer planmäßig Ende Spetember sein", so Andrea Öhlzelt) führt zur gedeckten Tafel mitten im Weingarten. Mit hausgemachten Aufstrichen und Jourgebäck beginnt der kulinarische Abend, dazu der bereits erwähnte Rote Veltliner "Brenner" 2018 mit 12,5% leicht und fruchtig am Gaumen. Kräftig und würzig dann der GV "Nussberg" 2018 mit schlanken 12,5%.

2019 08 14 18.28.49

Weiter ging's mit Tafelspitzsülzchen auf gelbem Zucchini-Carpaccio mit Linsensalat sowie einem Salatcocktail mit Schafkäsewürfel. Dazu den GV "Rosenberg" 2018, mit 13% körperreich, gehaltvoll und rund. Sehr vollmundig und breit dann der Neuburger "Wagramer Seitensprung" 2017 mit 13%. Dazwischen genossen wir den Ausblick durch das NÖ-Fenster ins Land hinaus.

2019 08 14 18.27.57

Zum Hauptgang wurden Feuersbrunner Wildschweinspezialitäten gereicht. Wie etwa Wildschweinschinken frisch aus der Selch, Wildschweinpastete und Wildschweinsalami. Ergänzt durch hausgemachten Sur-, Kümmel- und Schweinsbraten. Dazu passte der Blaue Zweigelt vom großen Holzfass 2017 ideal. Mit 12,5% schlank, unkompliziert, der ideale Speisenbegleiter. Zu den Käsespezialitäten vom Berg- bis zu den diversen Weichkäsen dann der Riesling "Gutsreserve" 2016. Mit 13% und schöner Frucht-Säure-Balance.

2019 08 14 19.19.35

Zum krönenden Abschluss dieses Weingartendinners der Sonderklasse dann eine köstliche Apfel-Veltlinerschnitte, ein Topfen-Mohnkuchen, Nussstrudel und Marillen-Streußelkuchen. Und der GV Eiswein 2002 als Gaumenfreude. Vom Vollmond beschienen verflog die Zeit bei angeregten Gesprächen und Querverkostungen, bis zum Aufbruch und zur Rückfahrt mit dem Bus nach Wien gerufen wurde. Ein ganz besonderer Sommerabend ging damit zu Ende.

2019 08 14 20.21.33

Text und Fotos: Christian Stöger

 

Mehr in dieser Kategorie: « 2 Neue und ein Junker Wachau Exklusiv »

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27