banner

Viele Neue beim Konventikelfest

Eine neue Priorin für die Weiner Weinberge gab es beim diesjährigen Konventikelfest in den Blumengärten Hirschstetten am Sonntag, den 27. August 2017. Ingrid Hamersky übernahm das Amt von dem aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Langzeitprior Wolfgang Seipelt (seit 26.11.2009), der für seine Verdienste geehrt wurde. Dazu gab's noch einen neues Secretarius sowie gleich drei Neuaufnahmen und eine Vorrückung. Und im Anschluss Spanferkel sowie viel hervorragenden Wein der Ordenswinzer zu verkosten.

DSC 8947a

Bei sommerlich sehr heißen Temperaturen zog ein stattliches Aufgebot der Weinritter und Ehrendamen des St. Urbanus Ordenskapitels sowie zahlreiche weitere Mitglieder und Besucher am späten Sonntag Vormittag aufs Festgelände der Blumengärten Hirschstetten. Nach der Begrüßung durch Pater Elmar zum Festakt und der Segnung von Teilnehmern und Insignien kündigte der Stabträger die Rede des Großmeisters an. Der begrüßte zur bereits 8. Matinee des Konventikels Wiener Weinberge neben Hausherr Bezirksvorsteher Hospes Ernst Nevrivy auch die Botschafterinnen des Wiener Weins, Weinkönigin Elisabeth Wolff III. und Weinprinzessin Iris-Maria Wolff I. Danach bedankte er sich bei Wolfgang "Chipsy" Seipelt für all die Jahre, in denen sich dieser "mit großem Engagement, viel Freude, Treue und immer hilfsbereit und mit vielen Ideen für das gesamte Konventikel Wiener Weinberge und den gesamten Weinritterorden eingesetzt" hat. Dafür bekam er den Orden "Pro Meritis" sowie die dazugehörende Urkunde überreicht.

DSC 8882

Im Anschluss daran wurde Ehrendame Ingrid Hamersky, die langjährige Kanzlerin des Konventikels Wiener Weinberge, zur neuen  Priorin ernannt. Sie war bei der vorangegangenen Sitzung des "Großen Kapitels" einstimmig als erste Frau in diese Funktion gewählt worden. Auch sie bekam die entsprechenden Insignien und Urkunde von ihrem Mann, Großmeister Eduard Franz Hamersky, überreicht.

DSC 8892

Neu ins Konventikel Wiener Weinberge des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums aufgenommen wurden diesmal drei Herren: Ing. Michael Katzbeck, Dr. Andreas Mauler sowie Markus Trimmel, die als Hospes eingeführt wurden. Sie legten das Versprechen bei ihrer Ehre ab, dem Ordenkollegium in Treue Gefolgschaft zu leisten, seinen Nutzen zu mehren, Schaden von ihm abzuwenden, seinen ethischen Zielen zu dienen und allen Ordensangehörigen stets ein Freund zu sein. Nach den Glückwünschen der neuen Priorin wurde mit dem Schluck aus dem Ritterschaftskelch dieses Versprechen besiegelt.

DSC 8916

Für Thomas Komleitner gab es eine Vorrückung in den Inneren Kreis des Ordenskollegiums. Er wurde zum Junker ernannt und legte ebenfalls sein Treueversprechen ab, das ebenfalls mit dem Schluck aus dem Ritterschaftskelch besiegelt wurde.

DSC 8930

Und dann gab's auch noch einen neuen Secretarius beim Konventikel Wiener Weinberge, und zwar wurde Ritter Werner Hinterholzer vom Großmeister in dieses Amt eingeführt.

DSC 8937

Nach dem Ende des offiziellen Teils des Konventikelfestes ging's zum gemütlichen teil über. Bei köstlichem Spanferkel vom Grill haben etliche Ordenswinzer ihre Produkte zur Verkostung angeboten. Darunter auch der "Vollmondwein" von Rainer Christ, ein WB mit 13,0%, der heuer der Landessieger wurde. Aber auch dabei der GV "Falnkenberg" mit 12,5% von Wolfgang Matuska, der "Bernsteinwein" 2016 mit 13,0% von Agnes Minkowitsch, dazu drei Mal Wiener Gemischter Satz: die "Dorflage" 2016 mit 13,5% von Michael Edlmoser, der DAC "Reisenberg" 2016 mit 13,0% vom WG Cobenzl und der DAC 2016 mit 12,5% von Richard Lentner. Interessant der Merlot Blanc 2015 mit 12,5% von Karl Lentner und der Riesling "Maurerberg" 2016 mit 13,5% von Michael Edlmoser.  Weiters probiert: Grauburgunder 2016 mit 13,5% von Peter Bernreiter, Roter Veltliner Rosenberg 2016 mit 12,5% von Bründy am Wagram, Sauvignon Blanc 2016 mit 13,5% von K&St. Fuchs, der GC "Steinbügel" 2016 mit 12,5% von Ernst Strauch sowie der Weinviertel DAC GV 2016 mit 12,5% von Agnes Minkowitsch. An Rotweinen gab's den Wiener Zweigelt 2013 mit 13,5% von Norbert Walter und den "Mephisto" 2015 mit 13,5% von Rainer Christ.

Mit der Live-Musik von "Popcorn" (die Band von Kanzler Karl Seidlmann), trotz Sommerhitze schwungvollen Tanzeinlagen und angenehmen Gesprächen ging das diesjährige Konventikelfest in den Nachmittagsstunden schließlich zu Ende.

Text: Christian Stöger
Fotos: Karl Juris 

 

 

 

Aktuelle Termine