banner

Im Kreis der Ritter

Nach coronabedingter Pause im Jahr 2020 und der Streichung des gesellschaftlichen Teiles konnte am dieses Jahr das Stiftungsfest des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums in gewohnter Weise am 23.5.2022 in der Wiener Michaelerkirche stattfinden. Mit den beiden neu-inthronisierten Rittern Ernst Nevrivy und Robert Hirschmann, die feierlich in den Ordenskreis aufgenommen wurden. Um danach zusammen mit den anderen Mitgliedern des Ordens im Sommerrefektorium die verschiedensten Festtagsweine bei köstlichem Buffet zu verkosten.

 A3A2286

Sowohl Pater Erhard als auch Großmeisterin Ingrid Hamersky wiesen auf die Bedeutung derartiger gesellschaftlicher Ereignisse hin. Auf die Bedeutung, gemeinsam zu feiern, aber auch füreinander da zu sein, wenn man Unterstützung, Ansprache oder Hilfe benötigt. Darüberhinaus bedankte sich die Großmeisterin einmal mehr für die viele ehrenamtlich geleistete Arbeit im Orden, damit die zahlreichen Feste und Veranstaltungen auch tatsächlich reibungslos stattfinden können. Nach zwei Jahren Pandemie und zahlreichen dadurch bedingten Lockdowns ist man nun froh, wieder gemeinsam feiern zu können.

 A3A2134

Danach traten die beiden Ritter-Kandidaten Robert Hirschmann und Ernst Nevrivy mit ihren Bürgen vor und versprachen bei ihrer Ehre, dem St. Urbanus Weinritter Ordenskollegium in Treue Gefolgschaft zu leisten, seinen Nutzen zu mehren, Schaden von ihm abzuwenden, seinen ethischen Zielen zu dienen und allen Ordensangehörigen stets ein Freund zu sein, Ihnen Schutz und Hilfe angedeihen zu lassen, ohne Rücksicht auf die eigene Einstellung und die eigenen Interessen. Denn als Ritter haben sie eine Vorbildfunktion.

 A3A2195

Der Ritterschlag erfolgte durch die Großmeisterin mit folgenden Worten: "Dieser Ritterschlag ermahne Dich an die ritterlichen Tugenden, er gebe Dir Kraft und Freude in und durch die Ordensgemeinschaft, und Mut und Stärke, den Zielen des Ordens zu folgen. Mit dem Trunk aus dem Ritterschaftskelch wurde dann die immerwährende Zugehörigkeit zum Innersten Kreis des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums besiegelt.

 A3A2214    A3A2253

Nach Beendigung des kirchlichen Festaktes mit Fürbitten und der Segnung der neuen Ritter sowie aller Anwesenden ging es dann in das Sommerrefektorium der Michaelerkirche, wo bereits ein reichhaltiges Buffet auf die Urbanus-Ritter wartete. Jeder hatte einen ganz besonderen Wein mitgebracht (die Plaette reichte von Spanien über Frankreich, Deutschland, Italien und sogar Liechtenstein bis nach Österreich), der zuerst tischweise und danach auch mit den Freunden auf den anderen Tischen verkostet wurde. Vom Jahrgang 1988 aus Österreich war ebenso zu schwärmen wie von einem frisch importierten 2009er Rioja von Marques de Riscal (siehe auch Story "Endlich Rioja").

 A3A2510

Bei angeregten Gesprächen und festlich-entspannter Stimmung ging dieses Stiftungsfest in den späten Abendstunden zu Ende.

Text: Christian Stöger
Fotos: Alfred Pany

Mehr in dieser Kategorie: « Endlich Rioja! Von Düften und Weinen »

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28