banner

Christian Stöger

Christian Stöger

Donnerstag, 08 November 2018 17:36

2018 Geheimnis VII

Beschreibung St. Urbanus Weinrittercuvée Geheimnis Nr. VII

2016 Geheimnis Nr. VII mit 13,5 %
vom Weingut Johann Gisperg (Teesdorf)
47,5% CS, 32,5% ME, 20% ZW (€ 16,00, limitiert)

2018 11 05 20.24.44

Optik: klar, leuchtendes rubinrot, Wasserrand, langsam aufbauende Tränenbildung,

Geruch: jugendlich, trocken, mittlere Intensität, Frucht, schwarze Kirschen, Brombeeren, auch Cassis, dezente Würze, Haselnuss, ein Hauch Leder

Geschmack: trocken, eleganter ausdrucksstarker Körper, frische animierende Säure, präzise Tannine, einladende Frucht, Cassis, Piemont-Kirsche, Marzipan, harmonischer Holzeinsatz, gerbstoffreich, ausgeprägte Geschmacksintensität, Alkohol bestens integriert, langanhaltender Abgang,
(bei der Nachverkostung am Folgetag unverändert jugendlich, zur Fruchttiefe gesellt sich zarte Kräuterwürze mit Lakritzenoten, sonst wie am Tag davor)

2018 11 05 20.19.32
 

Eindruck: ausgezeichnete Qualität, ausgewogenes harmonisches Gesamtbild, breit strukturiert, finessenreich, angelehnt an Margaux-Stilistik, kann mit großen Weinen mithalten, bereitet schon jetzt Trinkvergnügen, hohes Reifepotenzial bis 2030, 96 Punkte.
(Alexander Heider verkostet am 31.10.2018)

Cuvéetiergruppe:

Monika und Christian Schwedler, Veronika Schober, Klaus Leitner, Helmut Ilsinger, Michael Helmut Puhr, Alexander Wacek, Alexander Heider.
 

Sonntag, 04 November 2018 17:08

Alte Bekannte

Bereits zum 3. Mal fand heur die Prämierung der Sieger der JungWinzerCompetenceTrophy JWCT statt, und zwar am 25. Oktober 2018 - erstmals allerdings im feierlich-festlichen Rahmen des Stiftes Göttweig. Am 30. Mai waren 32 eingereichte Weine von diesmal lediglich 12 Betrieben (ein größeres Teilnehmerfeld wäre wünschenswert) verkostet worden, die besten Drei wurden in den Kategorien "Weißwein klassich", "Weißwein Reserve" und "Rotwein" prämiert und im Rahmen des Konventikelfestes Niederösterreich (siehe "Ein Neuer, eine Dame und ein Kanzler") prämiert. Dabei gab es einige alte Bekannte unter den Siegern: Katharina und Lukas Daffert aus Roggendorf bei Röschitz sowie Stefan Zadrazil aus Obernalb bei Retz.

DSC09531

Sonntag, 04 November 2018 10:19

Ein Neuer, eine Dame und ein Kanzler

An einem ganz besonderen Ort und in sehr feierlichem Rahmen gab es am Donnerstag, den 25. Oktober 2018, das Konventikelfest Niederösterreich: im Stift Göttweig. In der von Abt Columban Luser zelebrierten Feierstunde gab es eine Neuaufnahme, eine Vorrückung zur Weindame und die Inthronisierung eines neuen Kanzlers für das Konventikel NÖ des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums. Im Anschluss dann die Prämierung der Sieger der JungWinzerCompetenceTrophy - mit einigen alten Bekannten.

DSC09405

Samstag, 20 Oktober 2018 16:56

Gewinner JungWinzerCompetenceTrophy 2018

WEISSWEINE klassisch:

1.Platz:     Gelber Muskateller 2017 / Stefan ZADRAZIL aus Obernalb b. Retz

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; http://retzer-weinwoche.at/winzer/weinbau-zadrazil-7

2.Platz:     GV Weinviertel DAC Selection Rösselberg 2017 / Martin EBINGER aus Poysdorf

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.Platz:     GV Weinviertel DAC 2017 / Katharina & Lukas DAFFERT aus Roggendorf b. Röschitz

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; www.winzerhof-daffert.com

DSC09518

1. Platz

  • Gelber Muskateller 2017
  • 11,5%, Säure 7,2g/l, Restzucker 7,3g/l, Preis: € 4,50 (ausverkauft)
  • Stefan Zadrazil, 2070 Obernalb, Lindenstr. 26; Telefon 0664/4518209

Ein mörder-intensiver Duft springt aus dem Glas, der trotz der Intensität sehr sauber ist, traubig-fruchtfleischig typisch; am Gaumen reißt dieser Eindruck keineswegs ab sondern wird harmonisch ergänzt durch ein sehr passendes Frucht-Säurespiel; der analytisch vorhandene Restzucker fügt sich unaufdringlich und kaum merkbar in das Geschmacksbild ein. Der Wein ist für diese Sorte eine echte Meßlatte, mit viel Wissen, Sensibilität und Fingerspitzengefühl gemacht.

DSC09455

2. Platz

  • GV Weinviertel DAC Selection Rösselberg 2017
  • 12,5%,5,1g/l Säure, 2,5g RZ, Preis: 6,50
  • Martin Ebinger, Brunngasse 161, 2170 Poysdorf, Telefon: 0664/256 43 15

Dieser Weinviertel DAC erinnert im Geruch nach grünen Äpfeln. Mit einer fein pfeffrigen Note und mit sortentypischen Fruchtanklängen, ist Trinkspaß vorprogrammiert. Goldmedaille bei der NÖ-Weinprämierung, Gold bei der Poysdorfer Weinparade.

DSC09443

3. Platz

  • GV Weinviertel DAC 2017
  • 12,5%, 4,8 g/l Säure, 1g/l Restzucker
  • Katharina & Lukas Daffert, 3730 Roggendorf b. Röschitz, Tel.: 02984/4745

klarer frischer Veltlinerduft, angenehme und finessenreiche Würze mit schönen Zitrusnoten, elegante Textur mit feiner Mineralik, Gewinner der NÖ-Goldmedaille 

DSC09430

.

WEISSWEINE Reserve:

1.Platz:     Riesling Königsberg 2017 / Katharina & Lukas DAFFERT aus Roggendorf b. Röschitz

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; www.winzerhof-daffert.com

2.Platz:     Pinot Blanc Exklusiv 2017 / Martin EBINGER aus Poysdorf

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.Platz:     GV Gollitsch 2017 / Stefan ZADRAZIL aus Obernalb b. Retz

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; http://retzer-weinwoche.at/winzer/weinbau-zadrazil-7

DSC09521

1. Platz

  • Riesling Königsberg 2017
  • 13%, 6,2 g/l Säure, 7,2 g/l Restzucker, Preis: € 6,80
  • Katharina & Lukas Daffert, 3730 Roggendorf b. Röschitz, Tel.: 02984/4745

Zarter feiner Duft im Glas, fast verhalten, am Gaumen deutlich die erwartete und typisch knackige und etwas prickelnde Rieslingsäure. Sehr runder, angenehmer Gesamteindruck, feiner Schmelz, viel Substanz, zartbitter mit Tiefgang; von der Entwicklung her erst am Anfang hat dieser Wein das sichere Potential, die nächsten paar Jahre noch mehr Freude zu machen! NÖ-Goldmedaille!

DSC09485

2. Platz

  • Pinot blanc Exklusiv 2017
  • 13,5%,Säure 5,4g/l, 6,4g RZ, Preis: € 7,50
  • Martin Ebinger, Brunngasse 161, 2170 Poysdorf, Telefon: 0664/256 43 15

Dieser Pinot Blanc "Exklusiv" präsentiert sich mit reifen Aromen von Steinobst sowie zarten Mandelaromen, cremig duftens mit schöner balancierter Säure und fruchtigem Abgang. Ein wahrer Weingenuss! Im Salon Österreich, Finalist bei der NÖ-Weinprämierung, Gold bei der Poysdorfer Weinparade.

DSC09477

3. Platz

  • GV Gollitsch 2017
  • 13%, 5,7g/l S, 6,1g/l RZ, Preis: € 5,- 
  • Stefan Zadrazil, 2070 Obernalb, Lindenstr. 26; Telefon 0664/4518209

Strahlendes Goldgelb mit grünen Reflexen, in der Nase zeigt sich eine deutlich würzige Note, begleitet von hochreifen gelben Apfel, sowie zarte Nuancen von tropischen Früchten. Am Gaumen begeistert der Wein mit Pfeffer und Apfelaromen. Komplexer Körper, kräftig, mit druckvollem Abgang. 

DSC09466

 

ROTWEINE:

1.Platz:     Zweigelt "Le Contraire" 2016 / Jonathan BECK aus Gols

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.Platz:     BF Exklusic 2015 / Jonathan BECK aus Gols

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.Platz:     Roesler Klassik 2017 / Andreas & Anita BURGER aus

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!http://www.weinbauburger.at

DSC09526

1. Platz

  • Zweigelt "Le Contraire" 2016
  • 14%, 5,3 Säure, 3,5 RZ, Preis: € 15,50
  • Jonathan Beck, Kellergasse 4, A-7122 Gols

Holz, Holz, Holz – so der erste Eindruck in der Nase und am Gaumen. Leichte Kaffeenote, Röstaromen, intensives Dunkelrot-violett. In den folgenden Minuten beginnt der Wein im Glas jedoch aufzublühen, sehr schöne satte Kirschfrucht kommt zum Vorschein und ergreift Besitz, extraktreich, viel Substanz, das Holz tritt ganz in den Hintergrund. Ein Wein, der erst in den nächsten ein, zwei Jahren sein volles Potential zeigen wird.

DSC09516.

2. Platz

  • BF Exklusiv 2015
  • 13%, Preis: 7,50
  • Jonathan Beck, Kellergasse 4, A-7122 Gols

ausgeprägtes Brombeer und Waldbeerenaroma, auch rauchige Noten merkbar, kräftig aber doch elegant, samtig und harmonisch, mit gut eingebundenen Tanninen, wirkt am Gaumen noch jung, fruchtiger langer Abgang. Idealer Weichkäsebegleiter und perfekt für feine Rind- und Wildgerichte

DSC09506

3. Platz

  • Rösler Klassik 2017
  • 12,5%, Säure 4,4g, RZ 1g/l, Preis: 7,80
  • Anita & Andreas Burger, Ottenthal 42, 3470 Kirchberg am Wagram, Telefon: 02279/2334

Ernte: September 2017, Gärung: im Stahltank, tiefdunkle rote Farbe; intensives Bouquet von schwarzen Waldbeeren; vielschichtiges Sortenaroma, sanftes Tannin, Abgang samtig mild, mit Nuancen an roten Früchten

DSC09495

Beschreibung der Siegerweine: Engelbert Kitzler

Donnerstag, 11 Oktober 2018 18:30

Weine entlang der Rhône

Von der Schweiz nach Frankreich führte die Weinreise der Tafelrunde des Konventikels Eins am 10.10.2018 im Ordenskeller, und zwar entlang des Rhône-Flusses. 17 Weine, davon gleich neun aus der Schweiz wurden verkostet, wobei hauptsächlich die Regionen Wallis, Waadt und Châteauneuf-du-Pape vertreten waren. Wobei bei den schweizer Weinen die Rebsorte Chasselas, übrigens eine der ältesten der Welt, und bei den Rotweinen die Sorten Cornalin und Syrah dominierten, bei den Franzosen Grenache und Mourvèdre. Wobei auch ein Wein aus der ältesten Rebe der Schweiz, die aus dem Jahr 1798 stammt, dabei war: der Cornalin Vitis Antiqua 1798 Leuk.

2018 10 10 20.28.24

Donnerstag, 04 Oktober 2018 19:44

Konventikelfest NÖ

Seitengrafik Weinritter sankturbanuslogo120x150
 

EINLADUNG

Liebe ritterliche Freundin,
lieber ritterlicher Freund,
geschätzte weininteressierte Gäste:  
 
wir laden Euch sehr herzlich ein zum   
 

Konventikelfest NÖ im Stift Göttweig

Wann:
Donnerstag, 28.10.2021

Programm:
17.15 Uhr: Bus-Abfahrt U4-Heiligenstadt
18.30 Uhr: Eintreffen
18.45 Uhr: Feierlicher Festakt in der Stiftskirche mit Abt Columban Luser
Aufnahme und Vorrückungen von Ordensmitliedern
19.45 Uhr: Ende des Festaktes
anschl. Präsentation der Sieger der JungWinzerCompetenceTrophy

Wo:
Stift Göttweig 1, 3511 Furth bei Göttweig 

Festbeitrag für Präsentation der Siegerweine mit 3gängigem Menü:
€ 42,- für Mitglieder
€ 52,- für Gäste

Anmeldung bis spätestens Samstag, 20.10.21 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     
und Einzahlung des Festbeitrages auf das Konto UniCredit AT68 2011 1840 5372 7003
Bei Absage ab dem 26.10. kann der einbezahlte Betrag nicht refundiert werden.

HINWEIS: Die zu diesem Zeitpunkt geltenden COVID-19-bedingten Schutzmaßnahmen sind unbedingt einzuhalten!

Bekleidung:
Ritter/Ehrendame: Ordenskleidung mit großer Dekoration
Junker/Weindame, Hospes/Hospita: festliche Kleidung + Ordenszeichen
Gäste: festliche Kleidung

Wir freuen uns auf Dein/Euer Kommen 
und verbleiben mit
unserem ritterlichen Gruß

Pro Vino et Sodalitate 

Ritter Franz Aigner
Prior Konventikel NÖ

Ritter Johannes Hammer
Kanzler Konventikel NÖ

Donnerstag, 20 September 2018 09:35

Zwillingstafelrunde Riesling

Gleich zweimal hieß es im September Rieslinge aus Österreich gegen den Rest der Welt. Und zwar bei der Tafelrunde des Konventikels Eins am 12. und am 19.9.2018 im Ordenskeller. Zweimal hatte sich eine etwas kleinere Runde als sonst eingefunden, um wirklich edle Tropfen zu verkosten. Wobei sich zeigte, dass der Riesling, der als Sorte Rheinriesling erstmals im Jahr 1435 in Rüsselsheim am Rhein erwähnt wurde, mit den Jahren immer besser wird. Vor allem die Wachauer Smaragde waren dabei eine Klasse für sich.

IMG 3414

Dienstag, 28 August 2018 18:23

Ein Neuer und drei Junker

Nach den heißen Augusttagen dieses Sommers war rechtzeitig zum Konventikelfest der Wiener Weinberge am 26.8. die Abkühlung gekommen. Aufgrund der unsicheren Witterung wurde diesmal der Festakt in den Blumengärten Hirschstetten ins Glashaus verlegt, wo Organisator Ritter Michael Kandler mit gelungener Dekoration für den festlichen Rahmen sorgte. Und wo unter Anwesenheit der Wiener Weinprinzessin Iris-Maria Wolff I. Ing. Martin Krassnitzer neu ins St. Urbanus Ordenskapitel aufgenommen und KR Leopold Selitsch, Mag. Gerald Wahl sowie Mag. Sebastian Wilken zum Junker inthronisiert wurden.

DSC 7390

Montag, 13 August 2018 17:34

Kellergasse im Wandel

Etwas über den Wein in seiner ursprünglichsten Form - im Weingarten - zu lernen, dazu waren 18 weinbegeisterte WeinritterkollegInnen und Gäste am Freitag den 10. August nach Feuersbrunn am Wagram gekommen. Das Konventikel Niederösterreich hatte eingeladen, dem Thema Wein sinnlich zu begegnen. Dazu gehörte sowohl eine Riedenwanderung, eine Führung durch den Sortenweingarten, sowie ein weitschweifender Blick von den Weingärten über das Tullnerfeld und kulinarische und vinophile Genüsse in der Kellergasse. Wofür sowohl Neumitglied Dipl.Som. Ing. Andrea Öhlzelt als auch NÖ-Prior Rudi Bründlmayer sorgten.

Riede1 

Sonntag, 15 Juli 2018 12:20

Im südlichsten Weinviertel

Dort, wo sich der Rochusberg als erste Erhebung aus dem Tal der March und den Donauebene erhebt, beginnt der Weinanbau im südlichsten Teil des Weinviertels. Rund um Mannersdorf/March führte die Weinreise des Konventikels Wiener Weinberge des St. Urbanus Ordenskollegiums am Samstag, den 14.7.2018, an der 14 Personen teilnahmen. Und die neben dem Weingut Lehner auch zu zwei Preisträgerinnen des NEWCOMER-Awards führte, zu Angelika Lobner (Platz 1 2017 und Platz 1 und 2 im Jahr 2014) und Agnes Minkowitsch-Lehner (Platz 1 und 2 im Jahr 2013).  

2018 07 14 12.31.43

Seite 7 von 19

Aktuelle Termine