banner

Christian Stöger

Christian Stöger

Donnerstag, 13 Juni 2019 16:33

Gewinner des Newcomer Awards 2019

Weissweine Klassik:  (Alk. < 13,0 % und RZ < 9g)

1.Platz:     Grüner Veltliner Exklusiv - Kirchlissln 2018
Hannes SCHWEIGHOFER aus Zistersdorf, Weinviertel

2.Platz:     Muskateller "Papagena" 2018
Matthias RECKENDORFER aus Ollersdorf, Weinviertel

3.Platz:     Sauvignon Blanc Sernauberg 2016
Florian MASSER aus Leutschach, Südsteiermark 

IMG 0032


1. Platz

Grüner Veltliner Exklusiv - Kirchlissln 2018
13,0 % Akl. / 3,7g RZ  /  4,9g Säure /  € 6,80
Hannes SCHWEIGHOFER vom WG Schwoga aus 2226 Zistersdorf, Weinviertel
www.weinbau-schweighofer.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kräftiges Bukett, an der Grenze des Klassik-Typs. Hefig, brotige Aromen, Nußtöne-Walnuss, auch im Geschmack cremig-würzige Hefetöne, Anklänge von weißen Pfeffer vom Veltliner, evtl. zarter Einfluss einer Eichenfaßlagerung, großes Holzfass. Milder, weicher, gefällig, geschmeidiger Abgang

IMG 0031 

2. Platz

Muskateller "Papagena" 2018
11,0 % Akl. / 3,6g RZ  /  5,2g Säure  / € 6,90
Matthias RECKENDORFER vom WG Reckendorfer aus 2252 Ollersdorf b. Gänserndorf, Weinviertel
www.weingut-reckendorfer.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anregende leuchtend zitronengelbe Farbe, sehr intensiver Duft, Wein springt aus Glas, traubig, blumig Orangenblüten, Geschmack nach tropischen Früchten – Mango, cremig, mit feiner Extraktsüße, fruchtig, frisch blumiger Abgang

PICT0071 

3. Platz

Sauvignon Blanc Sernauberg 2016
12,8 % Akl. / 2,5g RZ  /  5,6g Säure / € 11,50
Florian MASSER vom WG Masser aus 8463 Leutschach, Südsteiermark
www.masser.cc, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr intensiver, reifer Duft (Jg 2016) , typisch für SB; Mercaptoverbindungen – Schwarze Johannisbeere (Holz) exotiche Früchte, Marucuja, Holunderblüte, Zitrusfrüchte, sehr gute Struktur, fruchtiger Geschmack nach Stachelbeere, feinherber Abgang

PICT0070 

Weissweine Reserve:  ( Alk. ≥ 13,0 % )

1.Platz:     Chardonnay 2018
Alexander GINDL aus Pillichsdorf, Weinviertel

2.Platz:     Sauvignon Blanc DAC 2018    
Mathias PRUGMAIER aus Leibnitz, Südsteiermark

3.Platz:     Chardonnay Reserve 2017  
Markus LENTSCH aus Podersdorf, Neusiedlersee

PICT0098


1. Platz

Chardonnay 2018 
14,0 % Akl. / 3,8g RZ  /  4,6g Säure /  € 7,30
Alexander GINDL vom Weinhof Gindl aus 2211 Pillichsdorf, Weinviertel
 www.weinhofgindl.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leuchtend goldgelbe Farbe, nussig, brotig, traubiger Geruch, Alkohol schön eingebettet, typisch für Chardonnay. Geschmack feine Harmonie Wein-Hefe, komplexer, opulenter Wein, angenehme Herbe im Abgang

PICT0096 

2. Platz

Sauvignon Blanc DAC 2018     
13,5 % Akl. / 1,5g RZ  /  5,6g Säure / € 10,-
Mathias PRUGMAIER vom Weingut Assigal aus 8430 Leibnitz, Südsteiermark
www.assigal.at,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aromatik extrem typisch für reifen Sauvignon blanc, Mercaptoverbindungen (nicht Methoxypyrazine), Schwarze Johannisbeerzuckerln (dorps), daneben auch Noten von Tomatenblättern, dezent Maggikraut, Liebstöcklaromatik, angenehme UMAMI-Anklänge, komplexer Geschmack mit dezenter, anregender Fleischigkeit

PICT0094 

3. Platz

Chardonnay Reserve 2018
13,5 % Akl. / 3,7g RZ  /  5,1g Säure / € 12,-
Markus LENTSCH vom WG Lentsch aus 7141 Podersdorf, Neusiedlersee
www.weingut-lentsch.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reife, goldgelbe Farbe, feine Vanillenoten vom Barrique in der Nase, Aroma nach reifer Banane, Bananenfrappe, Decadiensäureethylester, Duft von Mandeln und Marzipan, Geschmack fettig, stoffig, ölig, nach Trockenfrüchten, getrocknete Datteln, Feigen, beginnend leichte Alterungsnote nach Tabak

PICT0077 

Rotweine:

1.Platz:     Sandbergen Cuveé Reserve 2016  
Leonhard SCHÖDL aus Loidesthal, Weinviertel

2.Platz:     Sandbergen Cuveé Reserve 2017  
Leonhard SCHÖDL aus Loidesthal, Weinviertel

3.Platz:     Privat Cuveé  2017
Anna SCHWERTFÜHRER aus Sooß, Thermenregion

PICT0109


1. Platz

Sandbergen Cuveé Reserve 2016 (CS/ME/ZW)
14,7 % Akl. / 1,1g RZ  /  5,4g Säure / € 14,90
Leonhard SCHÖDL vom WG Schödl aus 2225 Loidethal, Weinviertel
www.weingutschoedl.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dunkelrote, schwarze Farbe, intensiv gedeckt, reife emphyreumatische Aromatik nach Kakao, Dörrpflaumen, Röstaromen, Feigen, sehr voller Geschmack, weich, rund, Holz harmonisch eingebaut aber angenehm erkennbar, feine Räuchernoten, langanhaltender Abgang, perfekte Persistance

IMG 0063 

2. Platz

Sandbergen Cuveé Reserve 2017 (CS/ME/ZW)
14,3 % Akl. / 1,0g RZ  /  6,3g Säure / € 14,90
Leonhard SCHÖDL vom WG Schödl aus 2225 Loidesthal, Weinviertel

Intensive Aromatik nach Cabernet Sauvignon, roter Paprika, starke Alkoholnote nach Rumtopf, eingelegte Früchte, Dörrpflaumen, intensives Geschmackserlebnis, lebendig, animierende (Gerb)Säure, harmonisch, sehr hohe, gute phenolische Reife

IMG 0062 

3. Platz

Privat Cuveé 2017 (CS/ME)
14,6 % Akl. / 2,0g RZ  /  5,2g Säure / € 19,20
Anna SCHWERTFÜHRER vom WG Schwertführer 47er aus 2504 Sooß, Thermenregion
www.47er.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dunkelrote Farbe mit schwarzen Kern, Aromatik nach blau-schwarzen Beeren, Waldbeeren, Brombeeren, Maulbeere, Heidelbeere, Eichenholz Aromatik fein eingebaut, dezent, am Gaumen frisch, lebendig, fruchtig, etwas jugendlich, Wein hat noch großes Alterungspotential, Abgang, fein, lang anhaltend

IMG 0061

Fotos: Wolfgang Pucher
Weinbeschreibung: HR DI Dr. Reinhard Eder, Direktor HBL Klosterneuburg

Mittwoch, 12 Juni 2019 14:00

Verkostung Newcomer 2019

Dieses Jahr gab es einen neuen Teilnehmerrekord! Und zwar wurden 157 Weine von 55 Absolventen der Weinbauschule Klosterneuburg eingereicht. Damit war klar, dass wir die Verkostung wieder auf zwei Tage aufteilen mussten.

Der 1.Teil der anonymisierte Blindverkostung fand am 16.Mai 2019 in der Weinbauschule Klosterneuburg mit der Kategorie Weisswein Klassik statt, welche zum 1.Mal die mit Abstand stärkste Kategorie mit den meisten Einreichungen war.
Der 2.Teil folgte dann am 17.Mai mit den Kategorien Weisswein Reserve und Rotwein.

Die Bewertung erfolgte nach internationalem 20 Punkte-System (mit halben Punkten).

Nach Bewertung der Weine fand jeweils die Finalverkostung der 5 höchstbewerteten Weine statt.

Platz 1. bis 3. in den drei Kategorien werden am 12.Juni 2019 im Palais Coburg bei der NEWCOMER Prämierung bekannt gegeben.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern (in alphabetischer Reihenfolge) für Ihr Interesse.

 

Name

   

Ort

Mat.Jg.

Herr

AUER

Lukas

2523

Tattendorf

2016

Herr

BAUER

Wilfried

2053

Jetzelsdorf

2014

Frau

BAUMGARTNER

Katharina

2061

Untermarkersdorf

2017

Herr

BEYER

Matthias

3743

Röschitz

2015

Frau

BRACHMANN

Kathrin

3133

Traismauer

2016

Herr

BREITENECKER

Franz

2380

Perchtoldsdorf

2018

Frau

DOSCHEK

Hannah

3420

Kritzendorf

2015

Frau

DOSCHEK

Helene

3420

Kritzendorf

2017

Herr

FISCHER

Bernhard

8354

St.Anna am Aigen

2015

Herr

FRITZ

Johannes

3701

Zaussenberg

2018

Herr

GALLHOFER

Markus

3602

Rossatz

2018

Herr

GANGL

Michael

8355

Tieschen

2015

Herr

GILL

Johann

3134

Nussdorf

2014

Herr

GINDL

Alexander

2211

Pillichsdorf

2016

Herr

GRILL

Peter

8463

Leutschach

2014

Herr

HAIMERL

Johannes

3550

Gobelsburg

2018

Herr

HARTL

Michael

3710

Rohrbach

2015

Herr

HEFTNER

Jeremias

2221

Groß Schweinbarth

2018

Herr

HERZOG

Reinhard

2540

Bad Vöslau

2017

Herr

HÖDL

Sandro

8083

St.Stefan/Rosental

2018

Herr

HOPFER

Mario

8355

Tieschen

2016

Herr

KAISER

Stefan

7000

Eisenstadt

2015

Herr

KERNER

Patrick

3702

Niederrußbach

2015

Herr

KOGLER

Alfred

8463

Leutschach

2017

Herr

KÖNIGSHOFER

Florian

3452

Atzenbrugg

2018

Herr

KRELL

Christian

2070

Mitterretzbach

2015

Frau

KROISS

Julia

1190

Wien

2017

Herr

KROISS

Andreas

7142

Illmitz

2014

Herr

LENTSCH

Markus

7141

Podersdorf

2014

Herr

LINDER

Klaus

3454

Sitzenberg-Reidling

2017

Herr

MÄRZWEILER

Lorenz

2500

Baden

2018

Herr

MASSER

Florian

8463

Leutschach

2017

Herr

MAYR

Johannes

3701

Oberthern

2017

Herr

MOSER

Christian

2102

Klein-Engersdorf

2017

Frau

MÜLLNER

Johanna

3124

Unterwölbling

2016

Herr

NIGL

Martin

3541

Senftenberg

2016

Herr

PELZMANN

Klemens

2413

Berg

2017

Herr

PIMPEL

Marius

2464

Göttlesbrunn

2014

Herr

PITZINGER

Andreas

2221

Groß-Schweinbarth

2014

Herr

PÖCHLINGER

Georg

3621

Mitterarnsdorf

2014

Herr

PRUGMAIER

Mathias

8430

Leibnitz

2017

Herr

RADL

Marcus

2482

Münchendorf

2015

Herr

RECKENDORFER

Matthias

2252

Ollersdorf

2018

Herr

RETZL

Paul

3561

Zöbing

2014

Herr

RIBISCH

Michael

2130

Paasdorf

2017

Herr

SALZL

Christian

7142

Illmitz

2016

Herr

SCHABEL

Alexander

2242

Prottes

2014

Herr

SCHIEFERMAIR

Lukas

4531

Kematen

2016

Herr

SCHODERBÖCK

Dominik

3131

Inzersdorf

2015

Herr

SCHÖDL

Leonhard

2225

Loidesthal

2015

Herr

SCHWEIGHOFER

Hannes

2225

Zistersdorf

2017

Frau

SCHWERTFÜHRER

Anna

2504

Sooß

2017

Herr

STIFT

Franz Joseph

3743

Röschitz

2015

Herr

STROBL

Roman

2170

Poysdorf

2015

Herr

ZIMMERMANN

Paul

3710

Radlbrunn

2016

Der Verkostgruppen 2019 gehörten an:

  • Weinbauschule Klosterneuburg: Ing. Veronika Schober, Dr. Reinhard Eder, DI Herbert Schödl
  • ehem. NEWCOMER Finalisten: Stefanie Gerdenits, Konrad Mariel
  • Sponsor: Peter Böhmwalder ( Fa. MYSELECTION.WINE)
  • Sankt Urbanus Weinritter: Ing. Andrea Öhlzelt, Dr. Christa Kattirs, Silvia Stöger, Ingrid Hamersky, DI Wolfgang Sluszanski, Ing. Engelbert Kitzler,
    MBA Alexander Wacek, Alexander Heider, Michael Puhr, DI Klaus Leitner, Karl Lentner, Ing. Rudi Bründlmayer

IMG 4008

IMG 4031

Für die organisatorische Unterstützung und die Umsetzung der Verkostung seitens der Weinbauschule Klosterneuburg bedanken wir uns herzlichst bei Ing. Manfred Pastler und seitens der Sankt Urbanus Weinritter bei  Ingrid & Franz Hamersky.

Freitag, 24 Mai 2019 21:55

2 neue Ritter und eine Schatzmeisterin

An die 40 Personen nahmen am Mittwoch, den 22. Mai 2019 am Stiftungsfest des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums in der Wiener Michaelerkirche teil. Zwei neue Ritter, und zwar Michael Katzbeck und Thomas Komleitner wurden in den innersten Kreis des Ordens aufgenommen. Und mit Ehrendame Silvia Stöger wurde eine neue Schatzmeisterin für das Große Kapitel in ihre neue Funktion eingesetzt. Beim anschließenden Fest im Sommerrefektorium gab es viele Eindrücke von der erst kürzlich stattgefundenen Weinreise ins Burgund zu berichten.

DSC 2553

Donnerstag, 16 Mai 2019 16:54

1. Wiener Dachweingarten

Zum ersten Mal wurde am Montag, den 13.5.2019, in Wien ein Dachweingarten ausgesetzt. Und zwar verschiedene Reben in etwa 50 Holztrögen auf der Dachterrasse einer Sozialbau-Wohnhausanlage in der Seestadt Aspern. Ordenswinzer Rainer Christ ist für den Weingarten zuständig, Bezirksvorsteher von Wien 22 und Mitglied des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums, Junker Ernst Nevrivy, nahm die Eröffnung vor, die St. Urbanus Weinritter firmieren als Schirmherr.

DSC 4153

Mittwoch, 15 Mai 2019 15:43

Burgund in Weiß und Rot

Die Auswahl an Weinsorten, die 14 Mitglieder des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums während ihrer Reise entlang der Côte d'Or, der goldenen Hügel des Burgund, Anfang Mai 2019 verkosten durften, war begrenzt: Weißwein gibt es hier nämlich ausschließlich in der Sorte Chardonnay (etwas Aligote, den wir aber nicht verkosteten), Rotwein ausschließlich als Pinot Noir. Und das auf 24.000 ha Anbaufläche (entspricht etwa der Hälfte von ganz Österreich). Vom mittelalterlichen Städtchen Beaune aus wurden zahlreiche durchaus unterschiedliche Weingüter und Winzer besucht.

Burgund 0168

Donnerstag, 18 April 2019 11:52

Alchemistenpark und Wein

Suchten im Mittelalter die Alchemisten mit allerlei Tinkturen in ihren geheimen Laboren nach dem sagenhaften "Stein der Weisen", so hat man im Alchemistenpark in Sichtweite zum Fundort eines Alchenistenlabors im heutigen Gut Oberstockstall die Thematik der Alchemie künstlerisch und gestaltungsmäßig aufgegriffen. Am Samstag, den 13.4.2019, konnten 25 Mitglieder des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums eine Tour durch diesen Park sowie durch Kirchberg am Wagram mit zwei Weinverkostungungen erleben.

20190413 151526 resized

Donnerstag, 04 April 2019 18:40

Ein Neuer, ein Alter und fast kein Winzer

Die erste Neuaufnahme des Jahres gab es am Mittwoch, den 3. April 2019 beim Konventikelfest Eins in der Kirche am Schüttel: Mag. Dr. Robert Hirschmann. Und mit Markus Trimmel rückte ein Ordensmitglied in den Rang des Junker und damit in den Inneren Kreis des Ordens vor. Mit dem bereits traditionellen Festessen im ZOBAeck ging der feierliche Abend zu Ende, wenngleich es bei der Weinbegleitung eine kurze Schrecksekunde gab.

IMG 4803

Sonntag, 31 März 2019 23:00

Auf der Suche nach dem Code

Es  ist eines der wohl berümtesten Wandgemälde der Welt, das "Letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci. In der Wiener Minoritenkirche hängt seit 1814 eine Mosaikkopie dieses Bildes in den Originalmaßen, angefertigt vom italienischen Künstler Raffeli. Das St. Urbanus-Weinritter Ordenskollegium begab sich am 23. März 2019 mit Stadtführerin Gabriela Lukacs auf eine mysteriösen Spurensuche.

2019 03 23 14.27.58

Samstag, 09 März 2019 15:47

Cabernet im Coburg

Auf Grund der großen Nachfrage gab es heuer gleich zwei Verkostungstermine im Palais Coburg, wo am Dienstag, den 5.3. und am Mittwoch, den 6.3. erlesene Cabernet Sauvignons und Cabernet Francs aus aller Welt von Coburg-Somelier Lukas Krenn kredenzt wurden. Von 2016 bis 1979 (!) reichten dabei die Jahrgänge zurück, die blind verkostet wurden und so manche positive Überraschung zu bieten hatten.

2019 03 05 19.13.09

Donnerstag, 21 Februar 2019 15:14

KH Nord und Lentner-Weine

Hell, modern und nach dem neuesten Stand der medizinischen Technik ausgestattet ist das neue Krankenhaus Nord in Wien Floridsdorf. Davon konnten sich etwa 20 Personen bei der Spezialführung des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums, Konventikel Wiener Weinberge am Dienstag, den 19. 2. 2019 Vorort überzeugen. Nach dem zweistündigen Rundgang gab es beim Ordenswinzer Karl Lentner sieben Weine zu verkosten.

2019 02 21 15.59.16

Seite 5 von 19

Aktuelle Termine