banner

Newcomer Award

Newcomer Award (26)

Mittwoch, 25 März 2020 16:51

Teilnahmebedingungen NEWCOMER Award 2020

geschrieben von

VERBAND DER KLOSTERNEUBURGER ÖNOLOGEN UND POMOLOGEN und
SANKT URBANUS WEINRITTER ORDENSKOLLEGIUM
ÖSTERREICHS NEWCOMER 2020


Die Teilnahme der JungwinzerIn an unserer Weinpämierung für den „Newcomer Award 2020“ war mit Ende Mai abgeschlossen. Die Verkostungen fanden am 18. und 19.Juni 2020 in der Weinbauschule Klosterneuburg statt.

Wir, der Verband der Klosterneuburger Önologen und Pomologen und das Sankt Urbanus Weinritter Ordenskollegium, freuen uns, dass auch heuer wieder zahlreiche WinzerInnen dabei waren.
Diese Weinprämierung ist ausschließlich für junge AbsolventInnen der HBLAuBA Klosterneuburg der letzten 5 Jahrgänge zugänglich

Den Newcomer Award gibt es heuer zum 8.Mal. Für dieses Jahr konnten wir wieder die POK Pühringer Privatstiftung im Palais Coburg als Sponsor gewinnen. Damit wird die
Prämierung (Corona-bedingt) voraussichtlich im September 2020 wieder in den Räumen des Palais Coburg stattfinden. Genauer Termin wird noch bekanntgegeben!

Es gibt auch dieses Jahr wieder 3 Kategorien:

  • Kategorie Weißwein Klassik (< 13,0% und < 9g RZ, kein Holzton)
  • Weißwein Reserve (≥ 13,0 %, und/oder Holzton)
  • Kategorie Rotwein (wie bisher)

Wie von Beginn an gleichgeblieben sind:

  • keine Einreichgebühren
  • Preise sind Gutscheine des Palais Coburg (1.Platz € 700.- / 2.Platz € 300.- / 3.Platz € 200.-)
  • werbewirksame Präsentationsmöglichkeiten


Die genauen Teilnahmebedingungen und die Datenblätter finden Sie am Ende dieses Artikels. Für Fragen sind wir telefonisch unter 0664 / 240 2240 (Christian Schwedler) oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

PRO VINO ET SODALITATE
Ehrendame Monika Schwedler
Ritter Christian Schwedler

pdficon smallEinladung 2020 - mit Aktualisierung

pdficon smallAnmeldungsdatenblatt 2020 - mit Aktualisierung

pdficon smallTeilnahmebedingungen - NEWCOMER 2020 - mit Aktualisierung

pdficon smallWeindatenblatt 2020 - mit Aktualisierung

Donnerstag, 13 Juni 2019 17:05

Das war der Newcomer Award 2019

geschrieben von

Im gar nicht so verflixten 7. Jahr ist der NEWCOMER-Award des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums, dessen Sieger am 12. Juni 2019 zum 2. Mal im rennomierten Wiener Palais Coburg prämiert wurden. Denn bei dieser 7. Durchführung der Jungwinzer-Prämierungen gab es den Rekord von 157 eingereichten Weinen von 55 Absolventen und Absolventinnen der Weinbauschule Klosterneuburg. An die hundert geladene Gäste waren dabei, als die Besten in den drei Kategorien Weissweine Klassik, Weissweine Reserve und Rotweine ausgezeichnet wurden. Dabei gab es so manche Überraschung!

PICT0111 

Donnerstag, 13 Juni 2019 16:33

Gewinner des Newcomer Awards 2019

geschrieben von

Weissweine Klassik:  (Alk. < 13,0 % und RZ < 9g)

1.Platz:     Grüner Veltliner Exklusiv - Kirchlissln 2018
Hannes SCHWEIGHOFER aus Zistersdorf, Weinviertel

2.Platz:     Muskateller "Papagena" 2018
Matthias RECKENDORFER aus Ollersdorf, Weinviertel

3.Platz:     Sauvignon Blanc Sernauberg 2016
Florian MASSER aus Leutschach, Südsteiermark 

IMG 0032


1. Platz

Grüner Veltliner Exklusiv - Kirchlissln 2018
13,0 % Akl. / 3,7g RZ  /  4,9g Säure /  € 6,80
Hannes SCHEIGHOFER vom WG Schweighofer aus 2226 Zistersdorf, Weinviertel
www.weinbau-schweighofer.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kräftiges Bukett, an der Grenze des Klassik-Typs. Hefig, brotige Aromen, Nußtöne-Walnuss, auch im Geschmack cremig-würzige Hefetöne, Anklänge von weißen Pfeffer vom Veltliner, evtl. zarter Einfluss einer Eichenfaßlagerung, großes Holzfass. Milder, weicher, gefällig, geschmeidiger Abgang

IMG 0031 

2. Platz

Muskateller "Papagena" 2018
11,0 % Akl. / 3,6g RZ  /  5,2g Säure  / € 6,90
Matthias RECKENDORFER vom WG Reckendorfer aus 2252 Ollersdorf b. Gänserndorf, Weinviertel
www.weingut-reckendorfer.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anregende leuchtend zitronengelbe Farbe, sehr intensiver Duft, Wein springt aus Glas, traubig, blumig Orangenblüten, Geschmack nach tropischen Früchten – Mango, cremig, mit feiner Extraktsüße, fruchtig, frisch blumiger Abgang

PICT0071 

3. Platz

Sauvignon Blanc Sernauberg 2016
12,8 % Akl. / 2,5g RZ  /  5,6g Säure / € 11,50
Florian MASSER vom WG Masser aus 8463 Leutschach, Südsteiermark
www.masser.cc, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr intensiver, reifer Duft (Jg 2016) , typisch für SB; Mercaptoverbindungen – Schwarze Johannisbeere (Holz) exotiche Früchte, Marucuja, Holunderblüte, Zitrusfrüchte, sehr gute Struktur, fruchtiger Geschmack nach Stachelbeere, feinherber Abgang

PICT0070 

Weissweine Reserve:  ( Alk. ≥ 13,0 % )

1.Platz:     Chardonnay 2018
Alexander GINDL aus Pillichsdorf, Weinviertel

2.Platz:     Sauvignon Blanc DAC 2018    
Mathias PRUGMAIER aus Leibnitz, Südsteiermark

3.Platz:     Chardonnay Reserve 2017  
Markus LENTSCH aus Podersdorf, Neusiedlersee

PICT0098


1. Platz

Chardonnay 2018 
14,0 % Akl. / 3,8g RZ  /  4,6g Säure /  € 7,30
Alexander GINDL vom Weinhof Gindl aus 2211 Pillichsdorf, Weinviertel
 www.weinhofgindl.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leuchtend goldgelbe Farbe, nussig, brotig, traubiger Geruch, Alkohol schön eingebettet, typisch für Chardonnay. Geschmack feine Harmonie Wein-Hefe, komplexer, opulenter Wein, angenehme Herbe im Abgang

PICT0096 

2. Platz

Sauvignon Blanc DAC 2018     
13,5 % Akl. / 1,5g RZ  /  5,6g Säure / € 10,-
Mathias PRUGMAIER vom Weingut Assigal aus 8430 Leibnitz, Südsteiermark
www.assigal.at,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aromatik extrem typisch für reifen Sauvignon blanc, Mercaptoverbindungen (nicht Methoxypyrazine), Schwarze Johannisbeerzuckerln (dorps), daneben auch Noten von Tomatenblättern, dezent Maggikraut, Liebstöcklaromatik, angenehme UMAMI-Anklänge, komplexer Geschmack mit dezenter, anregender Fleischigkeit

PICT0094 

3. Platz

Chardonnay Reserve 2018
13,5 % Akl. / 3,7g RZ  /  5,1g Säure / € 12,-
Markus LENTSCH vom WG Lentsch aus 7141 Podersdorf, Neusiedlersee
www.weingut-lentsch.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reife, goldgelbe Farbe, feine Vanillenoten vom Barrique in der Nase, Aroma nach reifer Banane, Bananenfrappe, Decadiensäureethylester, Duft von Mandeln und Marzipan, Geschmack fettig, stoffig, ölig, nach Trockenfrüchten, getrocknete Datteln, Feigen, beginnend leichte Alterungsnote nach Tabak

PICT0077 

Rotweine:

1.Platz:     Sandbergen Cuveé Reserve 2016  
Leonhard SCHÖDL aus Loidesthal, Weinviertel

2.Platz:     Sandbergen Cuveé Reserve 2017  
Leonhard SCHÖDL aus Loidesthal, Weinviertel

3.Platz:     Privat Cuveé  2017
Anna SCHWERTFÜHRER aus Sooß, Thermenregion

PICT0109


1. Platz

Sandbergen Cuveé Reserve 2016 (CS/ME/ZW)
14,7 % Akl. / 1,1g RZ  /  5,4g Säure / € 14,90
Leonhard SCHÖDL vom WG Schödl aus 2225 Loidethal, Weinviertel
www.weingutschoedl.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dunkelrote, schwarze Farbe, intensiv gedeckt, reife emphyreumatische Aromatik nach Kakao, Dörrpflaumen, Röstaromen, Feigen, sehr voller Geschmack, weich, rund, Holz harmonisch eingebaut aber angenehm erkennbar, feine Räuchernoten, langanhaltender Abgang, perfekt Persistance

IMG 0063 

2. Platz

Sandbergen Cuveé Reserve 2016 (CS/ME/ZW)
14,3 % Akl. / 1,0g RZ  /  6,3g Säure / € 14,90
Leonhard SCHÖDL vom WG Schödl aus 2225 Loidesthal, Weinviertel

Intensive Aromatik nach Cabernet Sauvignon, roter Paprika, starke Alkoholnote nach Rumtopf, eingelegte Früchte, Dörrpflaumen, intensives Geschmackserlebnis, lebendig, animierende (Gerb)Säure, harmonisch, sehr hohe, gute phenolische Reife

IMG 0062 

3. Platz

Privat Cuveé 2017 (CS/ME)
14,6 % Akl. / 2,0g RZ  /  5,2g Säure / € 19,20
Anna SCHWERTFÜHRER vom WG Schwertführer 47er aus 2504 Sooß, Thermenregion
www.47er.atDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dunkelrote Farbe mit schwarzen Kern, Aromatik nach blau-schwarzen Beeren, Waldbeeren, Brombeeren, Maulbeere, Heidelbeere, Eichenholz Aromatik fein eingebaut, dezent, am Gaumen frisch, lebendig, fruchtig, etwas jugendlich, Wein hat noch großes Alterungspotential, Abgang, fein, lang anhaltend

IMG 0061

Fotos: Wolfgang Pucher
Weinbeschreibung: HR DI Dr. Reinhard Eder, Direktor HBL Klosterneuburg

Mittwoch, 12 Juni 2019 14:00

Verkostung Newcomer 2019

geschrieben von

Dieses Jahr gab es einen neuen Teilnehmerrekord! Und zwar wurden 157 Weine von 55 Absolventen der Weinbauschule Klosterneuburg eingereicht. Damit war klar, dass wir die Verkostung wieder auf zwei Tage aufteilen mussten.

Der 1.Teil der anonymisierte Blindverkostung fand am 16.Mai 2019 in der Weinbauschule Klosterneuburg mit der Kategorie Weisswein Klassik statt, welche zum 1.Mal die mit Abstand stärkste Kategorie mit den meisten Einreichungen war.
Der 2.Teil folgte dann am 17.Mai mit den Kategorien Weisswein Reserve und Rotwein.

Die Bewertung erfolgte nach internationalem 20 Punkte-System (mit halben Punkten).

Nach Bewertung der Weine fand jeweils die Finalverkostung der 5 höchstbewerteten Weine statt.

Platz 1. bis 3. in den drei Kategorien werden am 12.Juni 2019 im Palais Coburg bei der NEWCOMER Prämierung bekannt gegeben.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern (in alphabetischer Reihenfolge) für Ihr Interesse.

 

Name

   

Ort

Mat.Jg.

Herr

AUER

Lukas

2523

Tattendorf

2016

Herr

BAUER

Wilfried

2053

Jetzelsdorf

2014

Frau

BAUMGARTNER

Katharina

2061

Untermarkersdorf

2017

Herr

BEYER

Matthias

3743

Röschitz

2015

Frau

BRACHMANN

Kathrin

3133

Traismauer

2016

Herr

BREITENECKER

Franz

2380

Perchtoldsdorf

2018

Frau

DOSCHEK

Hannah

3420

Kritzendorf

2015

Frau

DOSCHEK

Helene

3420

Kritzendorf

2017

Herr

FISCHER

Bernhard

8354

St.Anna am Aigen

2015

Herr

FRITZ

Johannes

3701

Zaussenberg

2018

Herr

GALLHOFER

Markus

3602

Rossatz

2018

Herr

GANGL

Michael

8355

Tieschen

2015

Herr

GILL

Johann

3134

Nussdorf

2014

Herr

GINDL

Alexander

2211

Pillichsdorf

2016

Herr

GRILL

Peter

8463

Leutschach

2014

Herr

HAIMERL

Johannes

3550

Gobelsburg

2018

Herr

HARTL

Michael

3710

Rohrbach

2015

Herr

HEFTNER

Jeremias

2221

Groß Schweinbarth

2018

Herr

HERZOG

Reinhard

2540

Bad Vöslau

2017

Herr

HÖDL

Sandro

8083

St.Stefan/Rosental

2018

Herr

HOPFER

Mario

8355

Tieschen

2016

Herr

KAISER

Stefan

7000

Eisenstadt

2015

Herr

KERNER

Patrick

3702

Niederrußbach

2015

Herr

KOGLER

Alfred

8463

Leutschach

2017

Herr

KÖNIGSHOFER

Florian

3452

Atzenbrugg

2018

Herr

KRELL

Christian

2070

Mitterretzbach

2015

Frau

KROISS

Julia

1190

Wien

2017

Herr

KROISS

Andreas

7142

Illmitz

2014

Herr

LENTSCH

Markus

7141

Podersdorf

2014

Herr

LINDER

Klaus

3454

Sitzenberg-Reidling

2017

Herr

MÄRZWEILER

Lorenz

2500

Baden

2018

Herr

MASSER

Florian

8463

Leutschach

2017

Herr

MAYR

Johannes

3701

Oberthern

2017

Herr

MOSER

Christian

2102

Klein-Engersdorf

2017

Frau

MÜLLNER

Johanna

3124

Unterwölbling

2016

Herr

NIGL

Martin

3541

Senftenberg

2016

Herr

PELZMANN

Klemens

2413

Berg

2017

Herr

PIMPEL

Marius

2464

Göttlesbrunn

2014

Herr

PITZINGER

Andreas

2221

Groß-Schweinbarth

2014

Herr

PÖCHLINGER

Georg

3621

Mitterarnsdorf

2014

Herr

PRUGMAIER

Mathias

8430

Leibnitz

2017

Herr

RADL

Marcus

2482

Münchendorf

2015

Herr

RECKENDORFER

Matthias

2252

Ollersdorf

2018

Herr

RETZL

Paul

3561

Zöbing

2014

Herr

RIBISCH

Michael

2130

Paasdorf

2017

Herr

SALZL

Christian

7142

Illmitz

2016

Herr

SCHABEL

Alexander

2242

Prottes

2014

Herr

SCHIEFERMAIR

Lukas

4531

Kematen

2016

Herr

SCHODERBÖCK

Dominik

3131

Inzersdorf

2015

Herr

SCHÖDL

Leonhard

2225

Loidesthal

2015

Herr

SCHWEIGHOFER

Hannes

2225

Zistersdorf

2017

Frau

SCHWERTFÜHRER

Anna

2504

Sooß

2017

Herr

STIFT

Franz Joseph

3743

Röschitz

2015

Herr

STROBL

Roman

2170

Poysdorf

2015

Herr

ZIMMERMANN

Paul

3710

Radlbrunn

2016

Der Verkostgruppen 2019 gehörten an:

  • Weinbauschule Klosterneuburg: Ing. Veronika Schober, Dr. Reinhard Eder, DI Herbert Schödl
  • ehem. NEWCOMER Finalisten: Stefanie Gerdenits, Konrad Mariel
  • Sponsor: Peter Böhmwalder ( Fa. MYSELECTION.WINE)
  • Sankt Urbanus Weinritter: Ing. Andrea Öhlzelt, Dr. Christa Kattirs, Silvia Stöger, Ingrid Hamersky, DI Wolfgang Sluszanski, Ing. Engelbert Kitzler,
    MBA Alexander Wacek, Alexander Heider, Michael Puhr, DI Klaus Leitner, Karl Lentner, Ing. Rudi Bründlmayer

IMG 4008

IMG 4031

Für die organisatorische Unterstützung und die Umsetzung der Verkostung seitens der Weinbauschule Klosterneuburg bedanken wir uns herzlichst bei Ing. Manfred Pastler und seitens der Sankt Urbanus Weinritter bei  Ingrid & Franz Hamersky.

Freitag, 29 März 2019 18:43

Teilnahmebedingungen NEWCOMER Award 2019

geschrieben von

Veranstalter ist der VERBAND DER KLOSTERNEUBURGER ÖNOLOGEN UND POMOLOGEN
in Zusammenarbeit mit dem Sankt URBANUS WEINRITTER ORDENSKOLLEGIUM

Teilnehmen können alle Absolventen und Absolventinnen der Jahrgänge 2018, 2017, 2016, 2015 und 2014 der Weinbauschule HBLAuBA Klosterneuburg.
KEINE Teilnahmegebühr oder Einreichnungsgebühr.

Ausgezeichnet werden 3 Kategorien:
WEISSWEIN KLASSIK ( < 13,0 % und < 9g RZ ),
WEISSWEIN RESERVE ( ≥ 13,0% ) und
ROTWEIN

Als Preise gibt es Gutscheine des Palais Coburg im Wert: 1.Platz € 700.- / 2.Platz € 300.- / 3.Platz € 200.-

Anmeldungen mit Anmeldungsdatenblatt ab 01.03.2019 bis 03.05.2019 per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Fax: 01 / 532 2198 -99
(Anmeldungsdatenblatt wird per Post mit der persönlichen Einladung verschickt)

Einreichung an die HBLAuBA Klosterneuburg von 01.03.2019 bis 03.05.2019
Wiener Straße 74, 3400 Klosterneuburg
Abteilung Chemie / Ing.Pastler – Stichwort: Newcomer
 
Eingereicht werden können maximal 3 Weinproben pro Teilnehmer, und zwar Weine der Jahrgänge 2018, 2017 und 2016. Keine Schaumweine, Roseweine oder Prädikatsweine (ab Auslese ).

(Weindatenblatt wird per Post mit der persönlichen Einladung verschickt). Eingereicht werden können Weine der Jahrgänge 2018, 2017 und 2016. Pro Weinprobe sollen 3 gekennzeichnete Flaschen eingereicht werden.
(Kopie der Anmeldung beilegen)

Anonymisierte Blindverkostung an der HBLAuBA Klosterneuburg mit einer Jury aus MitarbeiterInnen der HBLAuBA, renommierten Fachleuten und Mitgliedern des Sankt Urbanus Weinrittern Ordenskollegiums

Die Auszeichnung der NEWCOMER 2019 findet am 12.Juni 2019 ab 18.30 Uhr im Palais Coburg statt.

pdficon smallAnmeldungsdatenblatt 2019

pdficon smallTeilnahmebedingungen - NEWCOMER 2019

pdficon smallWeindatenblatt 2019

Mittwoch, 13 Juni 2018 15:30

Das war der NEWCOMER-Award 2018

geschrieben von

Gelungene Premiere im Coburg

Der NEWCOMER-Award des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums ist "erwachsen" geworden. Im 6. Jahr ist es gelungen, die Veranstaltung erstmals ins rennomierte Wiener Palais Coburg zu bringen. 84 Weinritter sowie Gäste und Winzer waren am 11. Juni 2018 der Einladung in die stimmungsvollen Kasematten in den Gewölben des Coburg gefolgt, um bei der Prämierung der besten Weine der heimischen Jungwinzer dabei zu sein. Aus 132 Weinen von 45 Absolventen der Weinbauschule Klosterneuburg hat ein zehnköpfiges Verkostungsteam am 17. und 18. Mai die Besten ermittelt. Erstmals in drei Kategorien: Weissweine Klassik, Weissweine Reserve und Rotweine. Und unter den Besten der letzten fünf Maturajahrgänge (2013 bis 2017) gab es auch heuer wieder so manch bereits bekanntes Gesicht zu sehen.

Weinprämierung Coburg 11.6 114

Mittwoch, 13 Juni 2018 13:52

Gewinner des Newcomer Awards 2018

geschrieben von

Weissweine Klassik:  (Alk. < 13,0 % und RZ < 9g)

1.Platz:     Weinviertel DAC - Weberberg 2017 
Alexander GINDL aus Pillichsdorf, Weinviertel

2.Platz:     Tante Mitzi 2017
Franz Joseph STIFT aus Röschitz, Weinviertel

3.Platz:     Weißburgunder 2017
Andreas PITZINGER aus Groß-Schweinbarth, Weinviertel 


1. Platz

Weinviertel DAC - Weberberg 2017
12,3 % Akl. / 3,1g RZ  /  5,2g Säure /  € 6,-
Alexander GINDL aus  2211 Pillichsdorf, Weinviertel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.weinhofgindl.com

helles Grüngelb, Aromen nach exotischen Früchten, frische Säure, mittlerer Restzuckeranteil. Sehr pfeffrig in der Nase (typischer Weinviertel DAC), schmalzig-fett am Gaumen, sehr konzentriert.

Weinprämierung Coburg 11.6 124

2. Platz

Tante Mitzi 2017
12,9 % Akl. / 1,3g RZ  /  5,5g Säure  / € 7,60
Franz Joseph STIFT aus 3743 Röschitz, Weinviertel
office@ winzerhof-stift.at , www.winzerhof-stift.at

kräftiges Goldgelb, mineralische Frische, in der Nase Aromen nach reifen Birnen und Äpfeln, Anklänge an Heublumen und Stroh. Am Gaumen herb, schöne Reife, lang anhaltend

Weinprämierung Coburg 11.6 133

3. Platz

Weißburgunder 2017
12,5 % Akl. / 7,6g RZ  /  6,3g Säure / € 6,-
Andreas PITZINGER aus 2221 Groß-Schweinbarth, Weinviertel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.weingut-pitzinger.at

helles Gelb mit grünen Reflexen, in der Nase reife Fruchtnoten nach Zitrone und grüner Apfel. Am Gaumen knackige Säure, durch den hohen Restzuckeranteil schön abgerundet

 Weinprämierung Coburg 11.6 126

Weissweine Reserve:  ( Alk. ≥ 13,0 % )

1.Platz:     Chardonnay 2017
Alexander GINDL aus Pillichsdorf, Weinviertel

2.Platz:     Riesling Smaragd 2017    
Georg PÖCHLINGER aus Mitterarnsdorf, Wachau

3.Platz:     14 Prozent  2015 
Christian SALZL aus Illmitz, Neusiedlersee


1. Platz

Chardonnay 2017 
13,3 % Akl. / 4,4g RZ  /  5,6g Säure /  € 7,30
Alexander GINDL aus  2211 Pillichsdorf, Weinviertel
weinhofgindl@gmx.at, www.weinhofgindl.com

helles Gelb, in der Nase kräftiges Birnenaroma. Am Gaumen nussig, schlank, mit zartem Bitterton und schöner Mineralik. Ein zarter, trinkfreudiger Chardoanny.

Weinprämierung Coburg 11.6 125

2. Platz

Riesling Smaragd 2017    
14,0 % Akl. / 6,7g RZ  /  8,7g Säure / € 10,50
Georg PÖCHLINGER aus 3621 Mitterarnsdorf, Wachau
office@ poechlinger.at, www.poechlinger.at

helles Goldgelb, komplex in der Nase, überreife Früchte. Am Gaumen breit, vollmundig, Geschmack nach Datteln, Trockenobst.

Weinprämierung Coburg 11.6 131

3. Platz

14 Prozent  2015  (Chardonnay)
15,0 % Akl. / 1,0g RZ  /  5,3g Säure / € 14,-
Christian SALZL aus 7142 Illmitz, Neusiedlersee
office@ salzlwein.at, www.salzlwein.at

sattes Goldgelb, deutliches Barrique-Aroma, intensives Ananas-Aroma, Steinobst, am Gaumen vanillig, nussig, rauchige Noten, breit, vollmundig, cremig

Weinprämierung Coburg 11.6 128 

Rotweine:

1.Platz:     Kleines Holzfass Selektion Cuvee 2015  
Stefanie GERDENITS aus Hornstein, Burgenland

2.Platz:     Adagio 2015
Roman STROBL aus Poysdorf, Weinviertel           

3.Platz:     Salzberg  2015
Hans Michael NITTNAUS aus Gols, Neusiedlersee


1. Platz

Kleines Holzfass Selektion Cuvee 2015 (ZW/BF)
13,5 % Akl. / 1,1g RZ  /  4,8g Säure
Stefanie Gerdenits aus 7053 Hornstein, Burgenland

mittleres Purpurrot mit violetten Reflexen, zartes Veilchenaroma, roten und dunklen Früchten (Weichsel, schwarze Kirschen), kräftig und ausgewogen, mit langem Abgang.

Weinprämierung Coburg 11.6 139

2. Platz

Adagio 2015 (ZW)
14,3 % Akl. / 1,3g RZ  /  5,6g Säure / € 11,90
Roman STROBL aus 2170 Poysdorf, Weinviertel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wein-strobl.at

helles Purpurrot, in der Nase sortentypischer Duft nach reifen Kirschen, am Gaumen durch die Verwendung amerikanischer Eichenfässer Vanille und Schokonoten, rund, weich und sehr erdig.

Weinprämierung Coburg 11.6 134

3. Platz

Salzberg  2015 (BF/ME)
14,5 % Akl. / 2,1g RZ  /  5,0g Säure / € 24,-
Hans Michael NITTNAUS aus 7122 Gols, Neusiedlersee
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.nittnaus.net

dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen, in der Nase strenge Tabaknoten, am Gaumen entfalten sich Kakao- und Kräuteraromen. Ein derzeit noch eckiger, unfertiger Wein, der aber viel Lagerpotential aufweist

Weinprämierung Coburg 11.6 136

Samstag, 24 Februar 2018 18:31

Verkostung Newcomer 2018

geschrieben von

Dieses Jahr wurden 132 Weine von 45 Absolventen der Weinbauschule Klosterneuburg eingereicht. Deshalb, und auch weil es heuer erstmals drei Kategorien gab, haben wir uns entschieden, zum ersten Mal die Verkostung auf zwei Tage aufzuteilen.

Der 1.Teil der anonymisierte Blindverkostung fand am 17.Mai 2017 in der Weinbauschule Klosterneuburg mit der Kategorie Weisswein Reserve statt. Der 2.Teil dann am 18.Mai mit den Kategorien Weisswein Klassik und Rotwein. Die Bewertung erfolgte nach internationalem 20 Punkten System (mit halben Punkten). Nach Bewertung der Weine fanden die Finalverkostungen der fünf höchstbewerteten Weine statt.

Platz 1-3 in den drei Kategorien werden am 11. Juni 2018 erstmals im Palais Coburg bei der NEWCOMER-Prämierung bekannt gegeben.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern (in alphabetischer Reihenfolge) für Ihr Interesse.

 

NAME

   

ORT

MatJg

Herr

AUER

Lukas

2523

TATTENDORF

2016

Herr

BAUER

Wilfried

2053

JETZELSDORF

2014

Frau

BAUMGARTNER

Katharina

2061

UNTERMARKERSDORF

2017

Frau

BRACHMANN

Kathrin

3133

TRAISMAUER

2016

Frau

DOSCHEK

Helene

3420

KRITZENDORF

2017

Frau

DOSCHEK

Hannah

3420

KRITZENDORF

2015

Herr

ENGELBRECHT

Christian

3730

EGGENBURG

2016

Herr

FISCHER

Bernhard

8354

ST. ANNA / AIGEN

2015

Herr

GATTINGER

Simon

3601

DÜRNSTEIN

2016

Frau

GERDENITS

Stefanie

7053

HORNSTEIN

2013

Herr

GINDL

Alexander

2211

PILLICHSDORF

2016

Herr

GOLL

Andreas

3464

HAUSLEITEN

2013

Herr

GUTMAYER

David

3721

UNTERDÜRNBACH

2013

Herr

HARTL

Michael

3710

ROHRBACH

2015

Herr

HERZOG

Reinhard

2540

BAD VÖSLAU

2017

Frau

HERZOG

Julia

2540

BAD VÖSLAU

2013

Herr

KERNER

Patrick

3702

NIEDERRUßBACH

2015

Herr

KRELL

Christian

2070

MITTERRETZBACH

2015

Frau

KROISS

Julia

1190

WIEN

2017

Herr

KROISS

Andreas

7142

ILLMITZ

2014

Herr

LENTSCH

Markus

7141

PODERSDORF

2014

Herr

LINDER

Klaus

3454

SITZENBERG

2017

Frau

LOBNER

Angelika

2261

MANNERSDORF

2013

Frau

MÜLLNER

Johanna

3124

UNTERWÖLBLING

2016

Herr

NEUBAUER

Robert

8355

TIESCHEN

2013

Herr

NIESSL

Stefan

7093

JOIS

2017

Herr

NITTNAUS

Hans

7122

GOLS

2013

Herr

PASLER

Johannes

7093

JOIS

2015

Herr

PIMPEL

Marius

2464

GÖTTLESBRUNN

2014

Herr

PITZINGER

Andreas

2221

GROß-SCHWEINBARTH

2014

Herr

PLODER

Manuel

8093

ST. PETER/OTTERSBACH

2013

Herr

PÖCHER

Mathias

2070

OBERNALB

2013

Herr

PÖCHLINGER

Georg

3621

MITTERARNSDORF

2014

Herr

PRUGMAIER

Mathias

8430

SEGGAUBERG

2017

Herr

REISCHER

Christof

2525

SCHÖNAU

2016

Herr

RETZL

Paul

3561

ZÖBING

2014

Herr

SALZL

Christian

7142

ILLMITZ

2016

Herr

SCHABEL

Alexander

2242

PROTTES

2014

Herr

SCHÖDL

Leonhard

2225

LOIDESTHAL

2015

Frau

SCHUMITSCH

Teresa

7321

RAIDING

2013

Herr

SCHWEIGHOFER

Hannes

2225

ZISTERSDORF

2017

Frau

SCHWERTFÜHRER

Anna

2504

SOOß

2017

Herr

STIFT

Franz Josef

3743

RÖSCHITZ

2015

Herr

STROBL

Roman

2170

POYSDORF

2015

Herr

ZIMMERMANN

Paul

3710

RADLBRUNN

2016

Der Verkostgruppen 2018 gehörten an den zwei Tagen folgende Personen an:

  • Weinbauschule Klosterneuburg: Ing. Veronika Schober, Ing. Monika Marek, Dr. Reinhard Eder, DI Herbert Schödl
  • NEWCOMER Gewinner: Stefan Rosner
  • Sponsor: Peter Böhmwalder (Fa. MYSELECTION.WINE), Dipl.-Somm. Wolfgang Kneidinger (Palais Coburg)
  • Sankt Urbanus Weinritter: Dr. Christa Kattirs, Silvia Stöger, Ingrid Hamersky, DI Wolfgang Sluszanski, Ing. Engelbert Kitzler, MBA Alexander Wacek, Alexander Heider, Michael Puhr, Johann Steiner, DI Klaus Leitner 

IMG 3119

IMG 3152

Für die organisatorische Unterstützung und die Umsetzung der Verkostung seitens der Weinbauschule Klosterneuburg bedanken wir uns herzlichst bei Ing. Manfred Pastler und seitens der Sankt Urbanus Weinritter bei Ingrid & Franz Hamersky

 

Samstag, 24 Februar 2018 18:29

Neue Kategorien

geschrieben von

Dieses Jahr gibt es zum 1.Mal eine Teilung der Kategorie WEISSWEIN in die neuen Kategorien

  • WEISSWEIN Klassik ( mit einem Alkoholgehalt unter 13,0% und unter 9g RZ ) und
  • WEISSWEIN Reserve ( mit einem Alkoholgehalt von 13,0 % und mehr )

Die Kategorie ROTWEIN bleibt unverändert.

Samstag, 24 Februar 2018 18:11

Neuer Veranstaltungsort

geschrieben von

Für den NEWCOMER AWARD 2018 freuen wir uns einen neuen Sponsor vorstellen zu dürfen.
Die POK Pühringer Privatstiftung im Palais Coburg unterstützt den Bewerb großzügig und damit können wir die Prämierung der Gewinner in einem der schönsten Palais Österreichs mit dem größten und eindrucksvollsten Weinkeller Mitteleuropas stattfinden lassen.

the palais coburg entrance s    Weinkeller Fuehrung s

Am 11.Juni werden die Gewinner in der Hohen Kasematte vorgestellt, deren Weine verkostet und prämiert. Die Veranstaltung ist bereits AUSGEBUCHT!!!! Anmeldungen ab 21.5.18 auf Warteliste!

EVENTS Kassematte Hohe s

Seite 1 von 2

Aktuelle Termine