banner

Die Idee zur Weinritter Cuvee

Die Idee entstand im Herbst 2009 bei der Präsentation des „Barrique de Beurse", ein seit 1991 bestehendes Marketingkonzept von Weininteressierten aus der Finanzbranche.

Nachdem Monika und ich (Christian Schwedler, Anm.) schon an einigen dieser Präsentationen in den letzten Jahren teilgenommen hatten, fanden wir, dass es an der Zeit wäre, dass wir als Sankt Urbanus Weinritter ebenfalls unsere eigene Cuvée kreieren sollten, denn wenn wir auch schon viel über Wein gehört haben, dieser Herausforderung haben wir uns noch nie gestellt.

Nachdem wir in persönlichen Gesprächen die Idee einigen unserer Freunden bei den Sankt Urbanus Weinrittern vorgestellt hatten und die Idee gut ankam, begannen wir mit der Planung. Im Sommer 2010 stellten wir dann im Großen Kapitel den Antrag, den Plan des WEINRITTER CUVÉES umsetzten zu dürfen. Für den ersten Jahrgang entschieden wir uns für unsere befreundeten Lieblingswinzer, die Brüder Thomas und Matthias Kirschner, die zu unserer Freude auch sofort bereit waren mitzumachen.

Damit war der Grundstein gelegt!

Der Plan ist, jedes Jahr eine Rotwein-Cuvée unter dem Titel "Geheimnis" zu kreieren. Jedes Jahr von einem anderen Winzer, wenn möglich in verschiedenen österreichischen Weinanbaugebieten. Die Winzer unserer Cuvées sollten nicht die großen, berühmten Betriebe sein, die jeder kennt. Es gibt viele kleinere Betriebe in Österreich, die herausragenden Rotwein produzieren. Diese zu finden ist das Ziel. Aufgrund der Witterungsbedingungen 2014 haben wir uns entschlossen, diesmal eine Weißwein-Cuvée zu kreieren, die 2016 präsentiert wurde: der erste Weinritter-Weißwein - Geheimnis V.

Jedes Jahr im Frühjahr findet sich eine Gruppe von Weinrittern zusammen, die an EINEM Abend versucht, die beste Cuvée zu finden, und glaubt uns, das ist nicht einfach!

Diese Gruppe von 8-9 Weinrittern soll auch immer wieder neu zusammen gestellt werden, denn möglichst viele Mitglieder sollen dieses Vergnügen kennen lernen! Wer Interesse daran hat, soll sich einfach bei uns melden.

Nach der Cuvéetierung im Frühjahr kommt unser Weinritter-Wein noch ein weiteres Jahr ins Faß, dann noch ein halbes Jahr in die Flasche, bevor er im Herbst auf dem Ordenskonvent vorgestellt wird und zu erwerben ist. (Der 1.Jahrgang 2010 wurde im Herbst 2012 präsentiert - bisher halten wir bei 5!)

2016 10 17 20.22.11

Der Winzer für das nächste Jahr soll dann aus einem Vorschlag der jeweiligen Verkostgruppe des aktuellen Jahres kommen, so ist für Abwechslung gesorgt.

Und damit die ganze Sache nicht ausschließlich Vergnügen ist, haben wir uns gedacht, diese Weinritter-Cuvée mit einem kleinen Preisaufschlag abzugeben, denn dieser Aufschlag finanziert den 2013 neu ins Leben gerufenen NEWCOMER AWARD!

Wenn wir in den nächsten Jahren über den NEWCOMER AWARD junge, engagierte Winzer finden, können diese vielleicht auch wieder unsere Weinritter-Cuvee mit uns kreieren. Damit würde sich der Kreis schließen!

Pro Vino et Sodalitate!

Ritter Christian Schwedler

Ordenswinzer / Ordensrestaurant