banner

"Wein und Kunst" gab es am Dienstag, den 24. Oktober 2017 in der Galerie des Palais Palffy zu sehen. Und zwar Bilder von drei ungarischen Künstlerinnen, dazu Wein von den ungarischen Weinrittern, die auf Einladung des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums nach Wien gekommen waren. Organisiert von Ehrendame Christa Kattirs, durfte Großmeister Eduard Franz Hamersky etwa 50 Personen bei dieser Veranstaltung begrüßen. Die einen gelungenen Brückenschlag zwischen den Weinritterschaften beider Länder darstellte.

IMG 6652

Jeweils sechs Blaufränkisch aus den Weinbaugebieten Carnuntum, Mittelburgenland und Eisenberg (aus dem Burgenland jeweils DAC-Reserven) waren angetreten, um in der Parallelverkostung in sechs Dreierflights den Sieger zu ermitteln. So geschehen am Themenabend des Konventikels Eins am Mittwoch, den 11. Oktober 2017 im Diana-Keller in Wien 2. Die Weine dabei durchwegs qualitativ hochstehend, manche jedoch aufgrund der derzeitigen Verfügbarkeit eindeutig zu jung. Was vor allem deutlich machte, dass der Spitzen-Blaufränkisch ein langlebiger Wein für Jahre ist.

FullSizeRender

Die Traube dieses Weins stammt aus dem Gebiet der Loire in Frankreich und hat ihren Siegeszug rund um die Welt angetreten: der Sauvignon Blanc. 26 Mitglieder und Gäste des Konventikels Eins des St. Urbanus Ordenskollegiums konnten sich bei der Tafelrunde am 5. September 2017 im Ordenskeller von der Qualität und der Vielfalt des Sauvignon Blanc überzeugen. Dazu gab es ausgesuchte Köstlichkeiten von Ordenskoch Karl Schaffelner.

IMG 6289

Es war einer jener Sommertage, dieser 8. August 2017, wo sich die brütende Hitze der Stadt mit einer frischen Brise in den Rieden am Bisamberg wegblasen ließ. Was wäre da wohl für Weinfreunde besser geeignet, als bei einem reichhaltigen Heurigenbuffet direkt im Weingarten von Wolfgang Matuska dessen Weine zu verkosten. Und am Weg dorthin viel über den Wiener Wein, die Lagen am Bisamberg und den biologischen Weinanbau zu erfahren.

IMG 0046

Nur einen Tag nach der Fahrt zum Wagram ging es für die Urbanus-Weinritter in die andere Richtung - ins Burgenland nach Gols. In der Sektkellerei Szigeti (Ungarisch "von der Insel") erfuhren wir nicht nur alles Wissenswerte über die Schaumweinproduktion in Österreich, sondern auch, dass  die Brüder Szigeti ihre Sektkellerei in Frankreich geplant und konzipiert haben. Im Weingut Juris der Familie Stiegelmar gab es danach außergewöhnliche Weine zu verkosten: weitere Perlen "von der Insel".

IMG 6592   IMG 6729

Dienstag, 27.Juni 2017,  Rohrendorf bei Krems - Premiere! Denn erstmals lud das Konventikel Niederösterreich zur Tafelrunde. Thema waren die Weine der Maremma, einer Landschaft entlang der Küste der südlichen Toskana und des nördlichen Latiums. Unter der Bezeichnung "Monteregio di Massa Marittima" liegt das DOC-Gebiet in der Provinz Grosseto, seine Rot- und Rosé-Weine müssen zu 50 % aus Sangiovese bestehen, die Weißweine müssen zu 50 % aus Trebbiano und/oder Vermentino gekeltert werden.

IMG 5528

Zwei Abende und zwei Rebsorten: Erstmals fand eine Tafelrunde des Konventikel EINS zum selben Weinthema an zwei Abenden, am 21. und 28. Juni 2017 statt. Es gibt zwei weiße Rebsorten: Rotgipfler und Zierfandler im direkten Vergleich. Beim ersten Termin am 21.6. im Ordenskeller haben 14 Mitglieder des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums 19 Weine verkostet, beim 2. Termin waren es 18 Personen und 20 Weine. Zur allgemeinen Überraschung gab es manchen in Würde gealterten Schatz.

2017 06 28 19.21.35

Zwei Jungwinzerinnen aus NÖ und dem Burgenland holten sich dieses Jahr die begehrte Siegestrophy des NEWCOMER AWARDS des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums. Im Rahmen des Stftungsfestes in der Michaelerkirche wurde in der Kategorie Weissweine Angelika Lobner aus Mannersdorf an der March mit ihrem Bernsteinwein 2016 (CH/WB/GV) und in der Kategorie Rotweine Stefanie Gerdenits aus Hornstein mit ihrem N2015 (ZW/BF) prämiert.

DSC 6136

Mit 1.200 Kilometern ist die Loire der längste Fluss Frankreichs - und an ihren Ufern befindet sich das vielseitigste Weinbaugebiet des Landes. Unter verschiedenen klimatischen und geologischen Verhältnissen wird auf insgesam 53.000 ha Wein angebaut. Die Leitsorten sind bei Weiß der Sauvignon Blanc, bei Rot der Cabernet Franc. Wovon sich 21 Mitglieder des St. Urbanus Weinritter Ordenskollegiums bei der Tafelrunde des Konventikels Eins am Mittwoch, den 3. Mai 2017, im Ordenskeller überzeugen konnten.

2017 05 03 20.08.44

Am Donnerstag, den 27. April 2017, hatten die zahlreich erschienen Mitglieder des St.Urbanus Weinritter Ordenskollegiums das Privileg, bei der Präsentation des ersten Weines von Ehrendame Christa Kattirs im altehrwürdigen Palais Palffy in Wien 1 dabei sein zu dürfen. Ihr Jungfernwein, ein Gelber Muskateller 2016, ist die Krönung ihrer jahrzehntelangen Beschäftigung mit dem Thema Wein. 

20170427 185357

Seite 1 von 2

Ordenswinzer / Ordensrestaurant