banner

Das war der Newcomer Award 2016

Qualitätsorientierte Förderung unseres Winzernachwuchses

Teilnehmerrekord beim diesjährigen Newcomer Award - 141 Weine von 51 AbsolventInnen der letzten fünf Maturajahrgänge wurden eingereicht.
Zum vierten Mal fand dieser Winzer-Nachwuchsbewerb in Kooperation mit dem St. Urbanus Weinritter Ordenkollegium www.urbanus-ritter.at statt.
In einer anonymisierten Blindverkostung von zehn Verkostern wurden nach dem internationalen 20-Punkte-System die Sieger ermittelt.
Wobei Weine von AbsolventInnen der fünf teilnahmeberechtigten Maturajahrgänge (2011-2015) relativ gleichmäßig vertreten waren.

Die Sieger (Platz 1. bis 3. in Rot und Weiß) wurden am 24. Mai in der Michaelerkirche im Rahmen des Stiftungsfests der Sankt Urbanus Weinritter von HR Dr. Reinhard Eder präsentiert,
mit schönen Urkunden ausgezeichnet und mit einem nennenswerten Preisgeld belohnt.

Johann Gisperg (Teesdorf) und Konrad Mariel (Wulkaprodersdorf) standen bereits zum wiederholten Mal auf dem Podium.
Gisperg erreichte nach drei Siegen diesmal Platz 3 mit seinem Merlot Reserve 2013, Platz 3 auch für Mariel mit seinem Pinot Blanc 2015.
Auf den zweiten Plätzen erstmals Kathrin Frank aus Herrenbaumgarten mit ihrem Riesling 2015 und Markus Lentsch aus Podersdorf mit dem Blaufränkisch Lüss 2013.
Neu dabei und gleich gewonnen haben Andreas Pitzinger (Groß-Schweinbarth) mit seinem Riesling 2015 und Stefan Rosner aus Langenlois mit seinem Rothburger 2013.

Ordensfest 0058

 

Aus dem Jahresbericht der Weinbauschule Klosterneuburg:

Presse

 

 

Ordenswinzer / Ordensrestaurant