banner

Die Idee

Die Idee ist es, in Zusammenarbeit mit der Weinbauschule Krems die jungen Absolventen zu fördern und deren Weine zu bewerten. 2016 fand erstmals an der Weinbauschule Krems in Kooperation mit dem St. Urbanus Weinritter Ordenskollegium dieser Jungwinzer-Wettbewerb statt. Die Parameter dieser JungWinzerCompetenceTrophy (JWCT) wurden aufgrund der Erfahrungen von Christian und Monika Schwedler mit der Klosterneuburger Weinbauschule beim NEWCOMER AWARD und Franz Backknecht, Präsident des Weinbauverband NÖ und Obmann des Absolventenverbandes der WBS Krems festgelegt. Der Grundstein dafür wurde in einem Gespräch im Herbst 2015 in der WBS Krems mit Dir. Dieter Faltl, Großmeister Eduard Franz Hamersky, Großkanzler Gottfried Wanderer, Prior Konventikel NÖ Rudi Bründlmayer und Hospes Franz Backknecht gelegt!

Teilnahmeberechtigt sind Absolventen, die vor max. fünf Jahren die Ausbildung abgeschlossen haben. Das betrifft sowohl die WBS-Absolventen, die Weinmanagement-Absolventen (wir haben die JWCT 2016 in Kooperation mit dem Jubiläumsjahrgang WM25 gestartet!) und Absolventen der VINOHAK (Handelsakademie Krems mit Schwerpunkt Weinausbildung). Infos dazu auch unter www.wbs-krems.at

Der Name JungWinzerCompetenceTrophy wurde kreiert, weil zwei Jahre davor (2014) neben der alten Weinbauschule das neue, moderne Kompetenzzentrum für Wein vom Land NÖ errichtet wurde. Die Schreibweise und das Logo wurde internationalisiert und vom WM25 gestaltet.

Eingereicht werden dürfen maximal 3 Flaschen je Wein, maximal 3 Weine pro Betrieb. Die Einreichgebühr beträgt € 10,- pro Wein. Die Weine müssen mit Prüfnummer (Kopie des Prüfnummernbescheides beilegen) und etikettierter Flasche eingereicht werden. Beschriftung des Kartons: JunwinzerCompetenzTrophy!

Die Verkostung der Weine fand im am letzten Stand der Technik befindlichen Kostraum mit Blick über die Kremser Sandsgrube im Kompetenzzentrum Krems statt. Eine 11-köpfige Fachjury aus Önologen, Fachjournalisten, Experten der Weinwirtschaft und Schülern der Weinbauschule ermittelte am 12. Mai 2016 die besten Weine jeder der drei zugelassenen Kategorien.

1. Weißwein klassisch
trocken, max. 12,5 Vol%, ohne Holzausbau

2. Weißwein Reserve
trocken, ab 13 Vol%, Holzausbau erlaubt

3. Rotwein
trocken, keine Einschränkungen betr. Ausbau

Die Sieger werden beim Konventikelfest Niederösterreich in der Weinbauschule Krems bekannt gegeben und geehrt. Sie erhalten in jeder Kategorie Urkunden sowie Warengutscheine im Wert von je € 800,-, gesponsert von den RWA Lagerhäusern, der Frima Vetropak und der Rebschule Backknecht.

Ordenswinzer / Ordensrestaurant